Fernunterricht erfolgreich gestartet

Eine Woche nach Umstellung auf Fernunterricht können wir ein erstes, erfreuliches Fazit ziehen. Auch ohne Präsenzunterricht vor Ort, laufen unsere Bildungsgänge und Kurse weiter.

Meeting5 Zoom

Unser Credo: „Der Unterricht findet statt“

Die vom Bund verfügte Schliessung aller Schulen stellte auch die KV Business School Zürich vor grosse Herausforderungen. Von Anfang an war für uns klar, dass wir unsere Studierenden in dieser schwierigen Zeit nicht im Stich lassen und wir ihnen ermöglichen wollen, ihre Weiterbildung fortzusetzen und sie auf Prüfungen bestmöglich vorzubereiten.

 

Schnelle Umstellung dank Teamgeist und Engagement geglückt.

Nach einer Woche intensiver Vorbereitung, Umorganisation und Schulung von Dozierenden konnten wir am 23. März in fast allen Lehrgängen mit Fernunterricht starten. Dies war nur möglich dank riesigem Engagement und einer grossen Portion Leidenschaft all unserer Mitarbeitenden, Bildungsgangsleitungen und Dozierenden. An dieser Stelle auch seitens der Geschäftsleitung ein herzliches Dankeschön an alle! Wir sind stolz, auch in schwierigen Zeiten auf ein so engagiertes Team zählen zu dürfen.

 

Wie der Fernunterricht bei der KV Business School Zürich aussieht.

Dreh- und Angelpunkt des Fernunterrichts ist unsere etablierte Informations-, Kommunikations- und Lernplattform Moodle, welche wir mit der Videokommunikationslösung Zoom erweitert haben. Fernunterricht ist für uns aber mehr als nur Online-Vorlesungen via Internet. Wir setzen auf selbstgesteuerte, begleitete Lernaktivitäten.

Wir entwickelten ein Setting aus verschiedenen Elementen, die einen erfolgreichen Unterricht aus der Distanz ermöglichen. Wir setzen dabei auf ein breites Spektrum an Methoden. Dazu gehören Vorbereitungsaufträge, digital vermittelte Inputsequenzen, vertonte Präsentationen, begleitete Foren und ganz wichtig auch Live-Onlineunterricht mit Zoom.

Es ist uns bewusst, dass diese neue Form des Unterrichts nicht nur unsere Dozierenden fordert, sondern sie stellt auch veränderte Ansprüche bezüglich Selbstorganisation an unsere Studierenden. Wir sind aber überzeugt, dass sich dadurch der gewünschte Lernerfolg einstellt.

Fernunterricht Thomas Reuteler

Feedbacks, die uns freuen und motivieren.

Nach einer Woche Fernunterricht können wir ein erstes erfreuliches Fazit ziehen. Die Feedbacks von Studierenden und Dozierenden zeigen uns, dass sich der enorme Einsatz gelohnt hat und wir uns auf dem richtigen Weg befinden.

 

Stellvertretend, hier einige Zitate nach einer Woche Fernunterricht.

«Ich wollte Ihnen einfach ein grosses Kompliment aussprechen.Ihre Arbeit für den virtuellen Unterricht ist sensationell. Sie haben wieder alles gegeben. Ich nehme an, Ihr Aufwand ist riesig und umso mehr ist die Auswirkung für mich doppelt so schön und positiv.» (Studierende)
«Die Teilnehmer waren zu Beginn skeptisch, sie würden ja schon den ganzen Tag vor dem Bildschirm und in Videokonferenzen sitzen. Das Feedback am Ende: einhellig fanden es alle sehr gut! » (Doz)
«Alles lief perfekt. Ich konnte volle 3 Lektionen durchmachen und wie immer detailliert schulen. Die Studierenden waren wie immer hoch motiviert. Fazit: qualitativ keine Mängel.» (Doz)

 

Wie geht es weiter?

Es ist uns bewusst, dass es in der Anfangsphase da und dort auch einige Rumpler gab und auch noch geben wird. Wir setzen alles daran, uns weiterhin zu verbessern. Wir alle lernen täglich dazu, indem wir mutig ausprobieren und experimentieren. Eine entsprechende Feedbackkultur ist uns deshalb sehr wichtig. Wenn wir alle am gleichen Strick ziehen – Lehrgangsleitung, Dozierende, Mitarbeitende und Studierende – werden wir diese spezielle Situation auch weiterhin erfolgreich meistern.

Jede/r einzelne wird nicht nur fachlich gestärkt die Weiterbildung abschliessen, sondern alle lernen auch den Einsatz von Tools und Methoden, die sie in ihrem Berufsalltag auch nach der Krise einsetzen können.

 

Zum Schluss nochmals ein herzliches Dankeschön für das partnerschaftliche Miteinander, das wir in den letzten Tagen und Wochen spüren durften seitens Studierender, Dozierender, Bildungsgangsleitung und allen Mitarbeitenden der KV Business School Zürich.

Ihr Team der KV Business School Zürich

 

30.3.2020



Weitere News

  • Der richtige Zeitpunkt ist jetzt

    Kurse starten im April und Mai!

    Klassen starten mit Fernunterricht.
  • Meeting6 Zoom

    Fernunterricht erfolgreich gestartet

    Positive Erfahrungen nach einer Woche Online-Unterricht.
  • Schule – Online statt Offline

    Alle Infos dazu finden Sie hier.
  • Securitas

    Weiterbildung mit Job-Aussicht für Quereinsteiger

    Neue Bildungswelt Sicherheit und Empfang
  • Schweizweit bester Absolvent!

    Interview mit Kevin von Gunten, schweizweit bester Absolvent 2019 der Sozialversicherungsfachleute mit eidg. Fachausweis
  • sitzungen_effizient_und_professionell_gestalten.jpg

    Beeinflussen Sie die Ergebnisse in der Firma!

    Möchten Sie die Vorgehensweise in der Firma positiv beeinflussen und mitgestalten?
  • Goldregen für unsere Absolventinnen und Absolventen

  • Medizin

    Sachbearbeiter/-in Gesundheitswesen edupool.ch

    Strukturiert die fachlichen und sozialen Kompetenzen für die tägliche Arbeit im Gesundheitswesen
  • Recht

    Wirtschaftsrecht für Führungs- und Fachkräfte

    88 Portionen wirtschaftsrechtlicher Durchblick für die Praxis
  • Aussenhandel

    Studienreise Aussenhandel

    Dieses Jahr ging es nach Malaysia
  • export_web-1dx28995-00158.jpg

    Diplomschlussfeier Höhere Fachschule für Wirtschaft

  • fotolia_182268182_xs.jpg

    Nützlich für den Verwaltungseinstieg

    Der Zertifikatskurs öffentliche Verwaltung bewährt sich für den Quereinstieg.