Spitalfachfrau/Spitalfachmann - SF

Mit eidg. Fachausweis
H+ Bildung bildet Nachwuchskräfte für Spitalleitungen aus, die mit einer Berufsprüfung den eidg. Fachausweis «Spitalfachfrau/Spitalfachmann» und mit einer höheren Fachprüfung das eidg. Diplom als «Spitalexpertin / Spitalexperte» erwerben können.
Preis: CHF 9'600.00
Dauer: 33 Tage Präsenzunterricht und Selbstlernzeit

Nächster Start: 17.11.2020

Daten und Fakten zu diesem Angebot

Nutzen

Handlungskompetenzen

Die Teilnehmenden können eine leitende Funktion im mittleren betriebswirtschaftlichen Kader des Verwaltungsbereichs einer Gesundheitsinstitution übernehmen.
Detaillierte Handlungskompetenzen entnehmen Sie der Wegleitung zur eidg. Prüfung.

 

Mit dem Prüfungsvorbereitungslehrgang bereiten wir seit über 20 Jahren auf diese Berufsprüfung vor. Die Erfolgsquote liegt weit über dem Schweizerischen Durchschnitt von eidgenössischen Berufsprüfungen.

KompetenzstufeC Profis

Berufsbild

Spitalfachfrauen/Spitalfachmänner sind Generalisten, die betriebswirtschaftliche Kenntnisse mit Führungsverantwortung verbinden. Sie arbeiten in einer Leitungsfunktion und sind in Gesundheitsinstitutionen in den Bereichen Patientenadministration, Finanzen, Controlling, Personalwesen, Marketing oder Facility Management tätig. Mit ihren Generalistenkenntnissen können sie die interdisziplinäre Zusammenarbeit im Unternehmen effizient fördern. Sie werden zum Gestalter einer guten Betriebskultur.

Zielgruppen

  • Mitarbeitende in Gesundheitsinstitutionen, welche die betriebswirtschaftlichen Grundlagen vertiefen wollen.
  • Branchen-Quereinsteiger auf Kaderstufe, welche sich mit den besonderen Gegebenheiten in Gesundheitsorganisationen auseinandersetzen wollen.

Voraussetzung für die Teilnahme

Lehrgang: Vorkenntnisse Niveau Kauffrau/ -mann (vor allem in Finanz- und Rechnungswesen). Berufsprüfung: Ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis oder einer vom SBFI anerkannten Handelsmittelschule oder ein Maturitätszeugnis. Zudem eine mindestens zweijährige Berufspraxis im Gesundheitswesen.
 

Literaturempfehlung: Rechnungswesen Grundlagen und Spezialitäten der Branche.

Dauer

33 Tage Präsenzunterricht und Selbstlernzeit

Lektionentafel

Unternehmen und
Umfeld
Umsetzung der strategischen Ziele im eigenen Bereich, Entwicklung eines Leitbildes und Erkennen von Trends im Unternehmensumfeld
Patientenadministration Patientenaufnahme, -begleitung und -abrechnung, Patientenkodierungs- und klassifikationssysteme, Leistungserfassung, Leistungsauswertung, Spitaltarife
Dienstleistungsmarketing Umsetzung der Marketingstrategie im eigenen Verantwortungsbereich
Betriebsorganisation

Gestaltung und Optimierung der Prozesse im eigenen Bereich, Ressourcenmanagement, Qualitätsmanagementsysteme

Mitarbeiterführung

Koordination der Führungsaufgaben im eigenen Bereich, Personalrekrutierungsprozess, Leistungsmessung und -erhaltung, Personalförderung und -entwicklung

Finanzen und
Controlling
Finanz- und Betriebsbuchhaltung im Krankenhaus, REKOLE, Spitalfinanzierungsmodelle, Statistik, Finanz- und Rechnungswesen als Analyse-, Führungs-, Steuerungs- und Kontrollinstrument

 

Zulassungsbedingungen für Abschlussprüfung

Der Lehrgang bereitet optimal auf die Berufsprüfung "Spitalfachfrau/Spitalfachmann mit eidg. Fachausweis" vor. Die Zulassungsbedingungen regelt das Prüfungsreglement. 

Der Lehrgang kann auch ohne Prüfung absolviert werden.
Die Teilnehmenden erhalten eine Lehrgangsbestätigung.

Mein Anschluss

Spitalexperte/ Spitalexpertin mit eidg. Diplom

Ort

H+ Bildung / Rain 36 / 5000 Aarau

Preis
KurskostenLehrmittelkostenInterne Prüfungsgebühren
CHF 9'600.00

Preisinfo

Die Prüfungsgebühr von ca. CHF 1'840.- ist in der Lehrgangsgebühr nicht inbegriffen.

Module

Tagesklasse: 8.30 - 16.30 Uhr

Die Anmeldung erfolgt bei H+ Bildung

Erster Kurstag: 17.11.2020
Letzter Kurstag: 12.08.2021
Jetzt anmelden
Beratung
H+Bildung
Telefon: 
+41 62 926 90 00

Links

H+ Bildung
PDF-Version (kompakt) PDF-Version PDF-Version