Dipl. Betriebswirtschafter/-in HF
Höhere Fachschule für Wirtschaft HFW (eidg. anerkannt)

Sie wollen Ihre eigene Firma gründen oder sich selbständig machen, fachliche und personelle Führung übernehmen oder Projekte managen? Bei uns bekommen Sie eine praxisorientierte, generalistische und berufsbegleitende Managementausbildung, welche Ihnen ermöglicht, künftig Verantwortung und Führungsaufgaben zu übernehmen und anspruchsvolle Praxissituationen im Unternehmen nachhaltig meistern.

Die dreijährige, generalistisch geprägte Ausbildung zum/zur dipl. Betriebswirtschafter/-in HF,...


Regulärer Preis: CHF 25'200.00
Preis mit Kantonsbeitrag: CHF 13'200.00
Dauer: 6 Semester

Nächster Start: 23.10.2017


Daten und Fakten zu diesem Bildungsgang

Nutzen

Die dreijährige, generalistisch geprägte Ausbildung zum/zur dipl. Betriebswirtschafter/-in HF, eidgenössisch anerkannt, vermittelt die Fähigkeiten, komplexe Zusammenhänge zu erkennen, unternehmerisch weitreichende Entscheidungen zu treffen und Führungsverantwortung zu übernehmen. Die Entwicklung zu einer verantwortungsvollen Führungspersönlichkeit steht im Vordergrund, weshalb wir die Studierenden als Bildungspartner eng durch Ihr Studium begleiten.

Unsere HFW ist sowohl bezüglich Design der Lerninhalte als auch punkto Organisation des Studiums hochgradig praxisorientiert.

Wir machen an unserer HFW Wirtschaft erlebbar:

Aktuelle Wirtschaftsthemen verfolgen und diese gleich vor Ort untersuchen: Während den Study Tours erleben Sie die Wirtschaft live.
Ihre persönliche Entwicklung ist uns äusserst wichtig. Sie lernen bei einem Development Center Ihr eigenes Verhalten, sowie Ihren eigenen Wertemassstab besser kennen.
Während dem Rapid Plant Assessment lernen Sie, wie Sie in nur 30 Minuten feststellen, ob ein Unternehmen wirklich schlank organisiert ist.

HFW
Lesen Sie, was unsere HFW sonst noch speziell macht...

KompetenzstufeC Profis

Berufsbild

Dipl. Betriebswirtschafter/-innen HF sind Generalisten mit breiten, vernetzten handlungspraktischen Fach- und Führungskompetenzen. Sie übernehmen Verantwortung und Führungsaufgaben im eigenen Unternehmen, einem KMU oder bei Grossbetrieben und sind in der operativen Führung, im Geschäftsprozess oder in Unterstützungsprozessen tätig.

Betriebswirtschafter/-innen HF gehen anspruchsvolle Praxissituationen aus einer betriebswirtschaftlichen Prozessoptik an und kommunizieren mit den relevanten internen und externen Anspruchsgruppen. Sie führen Mitarbeitende, koordinieren, unterstützen und motivieren die an den Prozessen Beteiligten zur Erreichung der Unternehmensziele. Sie sind stark arbeitsmarkt- und umsetzungsorientiert.

Zielgruppen

Personen aus allen Branchen, die nach einer fundierten praxisorientierten und berufsbegleitenden Managementausbildung mit generalistischer Ausrichtung streben.

Ideal für zukünftige Selbständige und für Menschen, die operative Fach- und Führungsverantwortung übernehmen möchten und Mitarbeitende oder ein Team führen wollen. Für alle, bei denen eine Familienpause bevorsteht oder gerade vorüber ist, bildet das angesehene Diplom der Höheren Fachschule Wirtschaft eine solide Basis für den Wiedereintritt in den Arbeitsmarkt.

Da die ganze Ausbildung vom Praxisbezug lebt, muss die Grundbildung abgeschlossen sein und 2-3 Jahre Praxiserfahrung bestehen.

Passt die HFW zu Ihnen?
Finden Sie es mit dem hfw-check.ch heraus. Beantworten Sie einige Fragen und am Ende erhalten Sie gleich online Ihre Auswertung!

Voraussetzung für die Teilnahme

Zum Diplomstudium an der Höheren Fachschule für Wirtschaft werden Sie zugelassen, wenn Sie über einen der folgenden Abschlüsse verfügen:

  • Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis Kauffrau/Kaufmann Profil B, E oder M
  • Diplom einer vom Bund anerkannten Handelsschule
  • Maturitätszeugnis mit Schwerpunktfach Wirtschaft
  • Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis eines anderen Berufs mit mindestens dreijähriger Grundbildung und drei Jahre einschlägige Berufserfahrung sowie kaufmännische Zusatzqualifikationen
  • Diplom einer anderen vom Bund anerkannten Mittelschule oder ein Maturitätszeugnis mit anderem Schwerpunkt und zwei Jahre einschlägige Berufserfahrung sowie kaufmännische Zusatzqualifikationen


Da sich der Wert des Studiums gerade aus dem intensiven Praxisbezug ergibt, werden mindestens zwei Jahre Berufserfahrung sowie eine Anstellung von mind. 50% beim Start der HFW vorausgesetzt.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

Vorkenntnisse in Rechnungswesen und Englisch

Wir empfehlen, dass Sie zu Beginn der Weiterbildung mindestens die Grundlagen des Rechnungswesens auf Stufe der kaufmännischen Berufslehre (Typ E) sowie über Englisch Vorkenntnisse auf Niveau B1/B2 verfügen.

Sie können Ihr Wissen mit unseren Selbsteinstufungstests überprüfen:

selbstcheck_rechnungswesen_hoehere_fachschule_fuer_wirtschaft.pdf
einstufungstest_englisch.pdf

Dauer

6 Semester

Bildungsziele

Der Rahmenlehrplan der HFW Schweiz gibt 11 Ziele zu folgenden Handlungskompetenzen vor:

  • Unternehmensführung
  • Marketing
  • Produktion
  • Beschaffung und Logistik
  • Qualität , Umwelt und Sicherheit 
  • Personalwesen
  • Finanzierung und Investition
  • Rechnungswesen
  • Informatik
  • Organisationsgestaltung und –entwicklung
  • Projektmanagement
     

Verantwortungsvolles Unternehmertum ist das Schwergewicht unserer HFW, worauf sich auch die 11 Handlungskompetenzen stützen.

Ergänzend zu den Handlungskompetenzen erreichen wir diese Spezialisierung durch folgende Vernetzungs-Lernmodule:

  • 2 Study Tours im Ausland, an welchen verschiedene Unternehmen besucht werden und aktuelle Wirtschaftsthemen verfolgt werden
  • Development Center (Persönliche Weiterentwicklung)
  • Führungssimulation (Problemlösung in Echtsituationen mit Abgleich zu einer real existierenden Geschäftsleitung eines Unternehmens)
  • Management Games zur Vernetzung des Wissens: Bewusst wird hier nicht auf die gängigen Computersimulationen, sondern auf ein Brettspiel gesetzt. Spielend werden betriebswirtschaftliche Zusammenhänge wortwörtlich „be-greifbar“, die sonst nur schwer zu fassen sind.
  • Entwicklung eines Businessplans und Teampräsentation zur Suche von Investoren
  • Wirtschaftsenglisch zur Vorbereitung des Cambridge English: Business Vantage (BEC Vantage) oder Business Higher (BEC Higher)

Lektionentafel

Lektionenplan HFW

Methoden / Didaktik

Dozenten
Dank hochkarätigen Dozenten, die alle nebst der Unterrichtstätigkeit auch im Arbeitsleben tätig sind, wird der Praxisbezug garantiert. Dank der Nähe zur Praxis unserer Dozenten wird sichergestellt, dass Sie das Gelernte in hohem Masse in Ihrer gegenwärtigen und zukünftigen Berufspraxis umsetzen können.

Vernetzung und Transfer
Unsere HFW ist sowohl bezüglich Design der Lerninhalte als auch punkto Organisation des Studiums hochgradig praxisorientiert. Wir machen an unserer HFW Wirtschaft erlebbar:
Auswärtige Tagungen, Study Tours, Führungssimulationen, einem Management Game, dem Development Center und andere kombinierte Aufgabenstellungen. Auch Präsentationen, Moderationen und Diskussionen nehmen eine wichtige Stellung in dieser Ausbildung ein.

Prüfungsträger

Die Leistungsausweise unserer HFW sind wiederum stark praxisorientiert (Praxisfälle, Transferaufgaben, Projekte, Umsetzungsaufgaben, Stimulationen usw.). Alle zu erbringenden Leistungen sind über die gesamten 3 Jahre kontinuierlich verteilt und koordiniert, dass einer Berufstätigkeit nachgegangen werden kann.

Mein Anschluss


Hochschule Wirtschaft Zürich (HWZ):

  • Berufsbegleitend 1 Jahr Passarellenstudium und danach Einstieg ins 7. Semester, Abschluss Bachelor Betriebsökonomie in 2 Jahren
     

Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaft (ZHAW):

  • Einstieg ins 3. Semester Teilzeit resp. 4. Semester Vollzeit, Abschluss Bachelor Betriebsökonomie in Teilzeitmodus 2.5 Jahren und im Vollzeitmodus 2 Jahren
  • Zulassung 1. Semester für Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsrecht und International Management (für letztere Studienrichtung gelten aber noch zusätzliche Aufnahmebedingungen)
  • Zertifikatslehrgang mit Certificate of Advanced Studies (CAS) in Strategische, finanzielle und operative Führung von Versicherungsunternehmen
OrtKV Zürich Business School, Bildungszentrum Sihlpost oder Campus Europaallee, direkt beim HB Zürich
Preis
KurskostenMeineLernbox(mehr Infos)Interne Prüfungsgebühren
CHF 25'200.00CHF 1'600.00CHF 1'600.00
*: 10% Rabatt: Mitglieder des Kaufmännischen Verbandes Zürich oder anderer Zürcher Sektionen erhalten eine Ermässigung von 10% auf die Kurskosten. Alle Infos zur Mitgliedschaft
Preis mit Kantonsbeitrag

Der subventionierte Preis gilt für Personen mit stipendienrechtlichem Wohnsitz in der Schweiz. Details zu Kantonsbeiträgen. Der subventionierte Preis gilt für Sie, sobald Ihre Unterlagen durch die jeweiligen kantonalen Stellen geprüft und akzeptiert worden sind.

KurskostenMeineLernbox(mehr Infos)Interne Prüfungsgebühren
CHF 13'200.00
CHF 1'600.00CHF 1'600.00
*: 10% Rabatt: Mitglieder des Kaufmännischen Verbandes Zürich oder anderer Zürcher Sektionen erhalten eine Ermässigung von 10% auf die Kurskosten. Alle Infos zur Mitgliedschaft

Preisinfo

Das Schulgeld wird semesterweise in Rechnung gestellt.

Nicht inbegriffen im Kursgeld sind folgende Kosten für auswärtige Seminare und Study Tours:
1. Jahr: Study Tour CHF 600, 2. Jahr: Development Center CHF 300, 3. Jahr: Study Tour CHF 700

Zeitmodelle

Montag, 08.50-16.25 Uhr und Dienstag, 17.40-20.55 Uhr
Kick-Off: Samstag, 21. Oktober 2017 von 9.00 - ca. 17.00 Uhr

Erster Termin: 23.10.2017
Letzter Termin: 30.09.2020
Jetzt
anmelden

Dienstag, 17.40-20.55 Uhr und Freitag, 13.05-20.05 Uhr
Kick-Off: Samstag, 21. Oktober 2017 von 9.00 - ca. 17.00 Uhr

Erster Termin: 24.10.2017
Letzter Termin: 02.10.2020
Jetzt
anmelden

Dienstag, 17.40-20.55 Uhr und Samstag, 08.00-14.40 Uhr
Kick-Off: Samstag, 21. Oktober 2017 von 9.00 - ca. 17.00 Uhr

Erster Termin: 24.10.2017
Letzter Termin: 03.10.2020
Jetzt
anmelden

Leitung Bildungsgang

Laetitia Dahl Bünger ist Schulleiterin der Höheren Fachschule für Wirtschaft (HFW) der KV Zürich Business School. Die HFW hat sie konsequent auf verantwortungsvolles Unternehmertum ausgerichtet - ein Thema, welches ihr besonders am Herzen liegt. Dabei setzt sie auf eine enge Verzahnung ihrer Schule mit der Wirtschaft.

Sie  hat an der Universität St. Gallen Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftspädagogik studiert und anschliessend im Bereich Strategisches Bildungsmanagement in Unternehmen promoviert. Vor ihrer Tätigkeit an der KV Zürich Business School war sie sowohl in der Bank- wie auch in der Pharmabranche als Personal- und Organisationsentwicklerin tätig, wo sie verschiedene Corporate Universities mitaufgebaut hat.

Dr. Laetitia Dahl Bünger

Beratung

Andrea Schoch
Telefon: 
+41 44 974 30 47

Stimmen zum Bildungsgang

„Auch für mich als Berufsmaturandin war die HFW die ideale Weiterbildung: Durch die enge Betreuung konnte ich persönlich und fachlich wachsen. Berufsbegleitend, mit beiden Beinen im Arbeitsleben.“
- DALIA SAMARDZIC, Human Resources Management ewz, HFW-Absolventin 2015

„Ich möchte im Beruf mehr Verantwortung übernehmen. Mit der HFW habe ich eine Ausbildung gefunden, die mich fundiert auf eine solche Position vorbereitet. Dabei ist mir wichtig, nicht nur Theorie zu lernen, sondern das Gelernte direkt mit meiner Praxis zu verknüpfen.“
- BARBARA LUBERT, Stahlbau Zentrum Schweiz Zürich, HFW-Studierende im 3. Semester 2017

„Als Arbeitgeber habe ich dank der HFW der KV Zurich Business School engagierte Mitarbeiter, die nicht nur solides fachliches Wissen mitbringen, sondern auch über den Tellerrand hinausschauen können. Das zählt.“
- ROMAN GAUS, CEO and Founder Urbanfarmers

Links

Mehr zur HFW der KV Zürich Business School
Unkonventionell Lernen
Die HFW geht auf Marsmission
Nächste Infoanlässe
Montag, 29. Mai 2017 - 18:15, Bildungszentrum Sihlpost, Aula
Dienstag, 20. Juni 2017 - 18:15, Bildungszentrum Sihlpost, Zimmer 122
Dienstag, 29. August 2017 - 18:15, Bildungszentrum Sihlpost, SI 122
Montag, 18. September 2017 - 18:15, Bildungszentrum Sihlpost, Aula
Montag, 27. November 2017 - 18:15, Bildungszentrum Sihlpost, Aula
29.
Downloads
Bildungswelt-Broschüre downloaden...
PDF-Version (kompakt) PDF-Version PDF-Version

Downloads zu diesem Bildungsgang


Jetzt gerade aktuell in der Bildungswelt Management und Leadership

  • Gratulation

    Führungsfachleute - die Besten der Besten

    100% Erfolgsquote und die Beste kommt von der KV Zürich Business School [Mehr ]

  • Höhere Fachschuel für Wirtschaft HFW

    Unkonventionell Lernen

    Study Tour der Höheren Fachschule Wirtschaft durch die Start-up-Szene Berlins [Mehr ]

  • NDS

    NDS HF jetzt eidgenössisch anerkannt

    Für den Arbeitsmarkt jetzt noch wertvoller [Mehr ]

  • Führungsfachleute werden „vorgezogen“

    Die Stundenplanung wurde freundlicher gestaltet [Mehr ]

  • Führung - irgendwann braucht es jeder!

    Ausgewiesene Führungsqualitäten erhöhen die beruflichen Chancen [Mehr ]

  • Die HFW geht auf Marsmission

    Studierende unterstützen maxon motors sich zur einer lernenden Organisation zu entwickeln [Mehr ]

  • Höhere Fachschule Wirtschaft (HFW)

    Einladung zum InfoApéro [Mehr ]

  • Executive in Management and Leadership

    Vom Macher zum Leader [Mehr ]

  • Zertifikate - gezielte Lösungen aus der Wirtschaft

    Die Wirtschaft weiss genau was sie braucht. Wir sind darauf eingegangen. [Mehr ]

  • Sensationeller Erfolg der Technischen Kaufleute

    Absolventen der KV Zürich Business School weit über schweizerischer Erfolgsquote! [Mehr ]

  • Warm-up NDS HF

    und ab in die Chefetage [Mehr ]

  • Zertifizierte Coaching- & Beraterausbildung

    Mitarbeiter, Führungskräfte in Unternehmen begleiten und beraten. [Mehr ]

  • Technische Kaufleute

    Voll dabei und mittendrin

    69 Technische Kaufleute starten durch [Mehr ]

  • Alles Könner

    ALLESKÖNNER

    Generalist oder Spezialist - was will die Wirtschaft? [Mehr ]

  • Führungsschulung in Häppchen

    Eidg. anerkannte Führungsschulungen sind neben dem Berufsalltag gut planbar. [Mehr ]

  • Gratulation

    Führungsfachleute auf Erfolgskurs

    94% Erfolgsquote an der eidg. Berufsprüfung - das Resultat spricht für sich! [Mehr ]

  • Check NDS Warm up

    NDS HF «Warm-up» - Testen Sie uns!

    Erhalten Sie einen Einblick in das strat. Management in 3 Halbtagen. [Mehr ]

  • 5280 Führungsfachleute

    Einstieg in die Führung

    [Mehr ]

  • Einstieg in die erste Führungsrolle

    Höheres Wirtschaftsdiplom HWD edupool.ch [Mehr ]

  • Leadership First SVF Zertifikat

    In nur einem Semester Ihre Führungsqualitäten weiterentwickeln [Mehr ]

Das könnte Sie auch noch interessieren

  • NDS HF in Management und Leadership, Vertiefung Leadership und Strategie

    Kombinieren Sie Management- und Leadership-Kompetenz mit Fachexpertise für Ihren nächsten Karriereschritt! Dieses attraktive Nachdiplomstudium schafft erstmals eine Brücke zwischen profundem Praxiswissen und akademischer Denkweise. In der Vertiefung „Leadership und Strategie“ vernetzen Sie fachliche und personelle Führungskompetenz, um die Unternehmensstrategie erfolgreich umzusetzen. [Mehr ]