Zeit- und Aufgabenmanagement

Hirnfreundliche Arbeitsgestaltung

Daten und Fakten zu diesem Angebot

Kategorie

Human Skills

In einer vermehrt digital geprägten Welt wird die Qualität zwischenmenschlicher Kontakte umso entscheidender sein. Ausserdem sind zentrale menschliche Fähigkeiten wie Kreativität, vernetztes Denken, Teamfähigkeit oder Empathie bis auf weiteres nicht digitalisierbar.

 

Inhalt

Sind Sie nach einem Tag im Büro oft müde und haben keine Energie mehr? Haben Sie
manchmal das Gefühl, nicht effizient zu sein? Beidem können Sie entgegenwirken. Ihr Hirn ist ein mächtiges Werkzeug, doch falsch eingesetzt, ermüdet es rasch.

In diesem Modul lernen Sie die grundlegende Arbeitsweise sowie die Ressourcen Ihres Hirns kennen und Sie erfahren, wie Sie dieses Wissen als Schlüssel für eine effektive Arbeitstechnik und ein intelligentes Zeitmanagement nutzen können. Richtig gesetzte Prioritäten verschaffen Freiräume und setzen Ressourcen frei.

Im Modul lernen Sie, wie eine effektive und hirnfreundliche Arbeitsgestaltung aufgebaut ist und wie ein intelligentes Zeitmanagement in der Arbeitswelt 4.0 genutzt werden kann.
Sie füllen im Vorfeld einen Fragebogen aus. Aufgrund der Fragen wird das Modul den Bedürfnissen der Teilnehmenden entsprechend angepasst. Am Schluss der Präsenzlektionen setzen Sie sich ein oder zwei persönliche/s Transferziel/e, welche Sie im Anschluss umsetzen wollen. Mittels Webinar im Anschluss wird den Teilnehmenden die Möglichkeit geboten ihr persönliches Transferziel zu überprüfen und anzupassen sowie eine weitere Verfeinerung und Verbesserung der persönlichen Arbeitsgestaltung zu erreichen.

  • Energie- und Ressourcenmanagement des Hirns
  • Persönliche Arbeitsgewohnheiten
  • Effektiver Umgang mit der Informationsflut und digitalen Hilfsmitteln
  • Arbeiten an persönlichen Hauptthemen mittels Einzelarbeit und Selbstreflexion sowie Gruppendiskussion. Themen werden aus dem Fragebogen abgeleitet. Themen können sein: Prioritäten setzen, Konzentration fördern, persönliche Abgrenzung oder Umgang mit der eigenen Perfektion
  • Setzen eines persönlichen Transferziels
  • Zielüberprüfung und Zielanpassung in einer Kleingruppe in einem Webinar

Ihr Nutzen

Die Modulteilnehmenden

  • reflektieren und analysieren sich und ihre Arbeitsweise in der modernen Arbeitswelt
  • kennen die Auswirkung des persönlichen Energiehaushaltes auf die Aufmerksamkeit und die Ausführung von Tätigkeiten
  • können die eigene Arbeit hirnfreundlich, vorausschauend und effizient gestalten
  • haben Strategien für einen effektiven Umgang mit der Informationsflut im Arbeitsalltag
  • haben ein durchdachtes Zeit- und Emailmanagement
  • setzen sich eigene Ziele für die Umsetzung im Arbeitsalltag

Teilnehmende

Dieses Modul ist für alle Personen geeignet, unabhängig von Funktion, Branche, Ausbildung oder Alter. Es richtet sich an alle, die dem Wandel begegnen und ihre Kompetenzen in diesem Themenbereich entwickeln möchten. Die Teilnehmenden sind bereit, sich aktiv auf neue Formen des Lernens einzulassen und bestehende Denkmuster zu durchbrechen. 

Arbeitsweise

5 Präsenzlektionen plus Webinar à zwei Kleingruppen nach 3 - 4 Wochen (ca. 1.25h pro Gruppe)

Vorbereitungsauftrag:

  • Die Modulteilnehmenden erhalten Vorbereitungsaufgaben sowie einen Fragebogen, welche im Vorfeld erledigt bzw. ausgefüllt werden muss.
  • Tool-Installation (Zoom oder Skype) - Information dazu folgt in den Präsenzlektionen

Trainer/-in

Unsere Modulleiter-/innen sind ausgewiesene Expertinnen und Experten aus der Praxis. Mit modernen Arbeits- und Lernmethoden machen sie die Teilnehmenden fit für die Herausforderungen der neuen Arbeitswelt.  

SkillBox-Trainer/-innen

Dauer

5 Präsenzlektionen

Termine und Anmeldung

Die nächsten Termine folgen in Kürze.

Ort

KV Business School Zürich oder WKS KV Bildung Bern

Kosten

CHF 680.-

Beratung

SkillBox Beratung
Telefon: 
+41 44 974 30 49

PDF-Version (kompakt) PDF-Version PDF-Version