Virtuelle Assistenz (VA)

Arbeiten mit einer virtuellen Assistenz

Daten und Fakten zu diesem Angebot

Kategorie

Digital Skills
Digital Skills sind in der digitalen Welt unerlässlich. Nicht alle Personen verfügen darüber in ausreichendem Mass. Gerade im kaufmännischen Umfeld ist es nötig, Personen in diesen Aufgaben zu stärken, damit sie die vielfältigen Möglichkeiten der neuen  Arbeitswelt  nutzen können.

 

Inhalt

Die modernen Technologien machen es möglich – virtuelle Assistent/innen arbeiten ortsunabhängig und können entlasten. Gerade in der Arbeitswelt 4.0 braucht man auch mal einen freien Kopf und Unterstützung. Dazu muss man administrative Arbeiten an eine virtuelle Assistent/in delegieren können.
In diesem Modul beleuchten wir, über welche Kompetenzen ein/e virtuelle/r Assistent/in verfügen muss, welche administrativen Arbeiten Sie abgeben können, wie Sie diese quantifizieren und übergeben und worauf Sie bei dieser neuartigen Zusammenarbeit achten müssen. Für einmal ist die virtuelle Assistentin für Sie vor Ort und lässt Sie an Ihren Erfahrungen aus der Praxis teilhaben.

Ihr Nutzen

Nach diesem Modul werden Sie wissen, welche Ihrer Arbeiten Sie abgeben können und aus Gründen der Entlastung auch sollten. Von Transkription über die Datenerfassung bis hin zu Protokollführung und der Organisation von Events.

Sobald klar wird, welche Arbeiten man outsourcen kann, geht es darum, die Zusammenarbeit mit einer virtuellen Assistentin zu gestalten. Sie lernen, worauf Sie bei der Suche nach einer guten virtuellen Assistentin achten müssen und wie ein Handover an eine VA am besten vorbereitet wird.

Teilnehmende

In Ihrem Alltag sind digitale Hilfsmittel selbstverständlich. Sie sind neugierig, wie sie diese für sich selber oder für Ihr Team noch zielführender einsetzen und Ihre Arbeitsabläufe damit unterstützen können.

Arbeitsweise

4 Präsenzlektionen (1/2Tag)

  • 1 Lektion – Was ist eine virtuelle Assistentin (VA), Tätigkeiten, Anforderungen
  • 1 Lektion – Delegierbare Arbeiten identifizieren, outsourcen und die Zusammenarbeit mit einer VA
  • 1 Lektion – Tools, um mit einer VA effizient zu arbeiten.
  • 1 Lektion – Erfahrungsberichte und Austausch 

Besondere Hinweise

  • Bitte bringen Sie Ihren Laptop inkl. Ladekabel mit. Der Laptop muss genügend Kapazität für ein paar neue Apps aufweisen.
  • Bitte bringen Sie ausserdem Ihr Smartphone mit (Tablet auch möglich, Smartphone jedoch ausreichend).
  • Bitte bringen Sie Kopfhörer (mit Mikrofon) mit.

Trainer/-in

Jill Oppliger

Jill Oppliger arbeitet als Virtuelle Assistentin, oder Remote Executive Assistant bei Mermonta GmbH. Sie hat viele Jahre in einem internationalen Unternehmen als Direktionsassistentin global gearbeitet. Ihre Vorgesetzten waren hauptsächlich auf Reisen oder arbeiteten und lebten sogar in anderen Ländern. Aus all diesen Erfahrungen hat sie ein System aufgebaut, wie man einfach, speditiv und gut arbeiten kann, selbst wenn man nicht am selben Ort oder auch nicht in derselben Zeitzone ist. Mit diesem System hat sie sich selbstständig gemacht. Jetzt arbeitet sie zeit- und ortsunabhängig und es macht ihr unglaublich viel Spass. Bei gewissen Meetings und Workshops ist sie dann aber doch real vor Ort.

Jill Oppliger

Dauer

4 Präsenzlektionen (1/2Tag)

Termine und Anmeldung

Webinar

Montag, 2. November 2020, 08.30 - 12.30 Uhr

Jetzt anmelden

Montag, 9. November 2020, 08.30 - 12.30 Uhr

Jetzt anmelden

Ort

KV Business School Zürich oder WKS KV Bildung Bern

Kosten

CHF 380.-

Beratung

SkillBox Beratung
Telefon: 
+41 44 974 30 49

PDF-Version (kompakt) PDF-Version PDF-Version