Verhandeln und Überzeugen

Erfolgreich verhandeln und überzeugend argumentieren

Daten und Fakten zu diesem Angebot

Kategorie

Meta Skills
Meta Skills sind konzeptionelle Kompetenzen und Haltungen, die es ermöglichen, in der Gesellschaft und Arbeitswelt auch in Zukunft aktiv und gestaltend tätig zu sein und Veränderungen mitzuprägen. Kombiniert mit den benötigten fachlichen Voraussetzungen sind Meta Skills zentrale Kompetenzen, um Ideen zu entwickeln und umzusetzen, aktiv mitzugestalten und sich längerfristig im Arbeitsmarkt erfolgreich zu bewegen.

 

Inhalt

„Wie gelingt es mir, in einer Welt der sich rasch und ständig ändernden Rahmenbedingungen, nachhaltig zu verhandeln? Arbeit 4.0 heisst, die bekannten Arbeitsweisen an das digitale Zeitalter anzupassen. Ein Resultat davon ist «Agilität» in den Arbeitsformen. Agilität setzt rasches Anpassen und proaktives Handeln voraus. Geschwindigkeit ist «Key» und nachhaltige Lösungen sparen Zeit und Geld.

In diesem Modul erleben Sie anhand Ihrer Praxisfälle Verhandlungssituationen im Kontext agiler Arbeitsformen. In Praxissimulationen testen Sie Ihr Verhandlungsgeschick und reflektieren im Team Ihr (agiles) Mindset. Weiter erfahren Sie, wie Sie im agilen Arbeitssetting überzeugend argumentieren. Sie üben Ihren persönlichen Auftritt und profitieren dank 360°-Feedback von einem effektvollen Transfer in Ihre individuelle Praxissituation. Mit modernen Lernmethoden eignen Sie sich die theoretischen Grundlagen an, welche Sie im Unterricht praxisorientiert im Team anwenden, ausprobieren und reflektieren.

Im agilen Arbeitssetting überzeugend argumentieren

  • Kernbotschaften übermitteln, Verständnis über Absicht und Wirkung erfahren und reflektieren
  • Gekonnt mit Widerständen im Team umgehen und das Team für sich gewinnen
  • Merkpunkte für eine Kurzpräsentation
  • Medieneinsätze als Unterstützung für den Pitch

Kompetenz sicht- und hörbar machen

  • Unter Praxisbedingungen den eigenen Auftritt üben
  • Im Auftritt Kompetenz und Glaubwürdigkeit vermitteln und die eigene Wirkung reflektieren
  • Verbal, nonverbal und paraverbal, Körpersprache und Ausdruck im Einklang
  • In Simulationen mich selbst und mein Team / Unternehmen positionieren

Nachhaltig verhandeln

  • Verhandlungsstrategie, -prozess und -phasen
  • Das Harvard Modell und das Zürcher Verhandlungsmodell
  • Von der Position über das Interesse bis hin zur Option – Grundlagen für den Verhandlungserfolg im Team erarbeiten

Erfolgreich verhandeln

  • Merkmale und Elemente des Verhandelns
  • Nutzen von Konsens und der Unterschied zum Kompromiss gemeinsam erfahren
  • Werte, Haltung, Menschenbild im Team erarbeiten
  • Übungen, Werkzeuge, Praktiken aktiv für die eigene Praxis anwenden

Ihr Nutzen

Das Modul «Verhandeln und Überzeugen» legt den Fokus auf das gemeinsame Erarbeiten von Entscheidungen und Verhandlungsergebnissen. Dabei steht das Erzielen von Win-Win-Lösungen unter gleichzeitiger Stärkung der eigenen Positionierung im Zentrum. Eine wesentliche Rolle spielen nebst den Verhandlungs- und Auftrittstechniken die eigenen Werte, die Haltung und das Menschenbild.

In diesem Modul eignen sich die Teilnehmenden Fähigkeiten und Verhandlungskompetenzen für nachhaltige Konsenslösungen an. Mit diesen sind sie in der Lage, im Kontext von agilen Arbeitsformen und -situationen ihre eigene Position zu stärken und überzeugend aufzutreten.

Teilnehmende

Dieses Modul ist für alle Personen geeignet, unabhängig von Funktion, Branche, Ausbildung oder Alter. Es richtet sich an alle, die dem Wandel begegnen und ihre Kompetenzen in diesem Themenbereich entwickeln möchten. Die Teilnehmenden sind bereit, sich aktiv auf neue Formen des Lernens einzulassen und bestehende Denkmuster zu durchbrechen. 

Arbeitsweise

16 Lektionen Präsenzunterricht, 2 Tage aneinander

Vorbereitungsauftrag 

Besondere Hinweise

Bitte bringen Sie Ihren eigenen Laptop oder Ihr Tablet mit.
Eigene Präsentationshilfsmittel (nach individuellem Bedarf) mitbringen.
Vor dem Modul ist eine Eigeneinschätzung vorzunehmen.

Seminarleitung

Unsere Modulleiter-/innen sind ausgewiesene Expertinnen und Experten aus der Praxis. Mit modernen Arbeits- und Lernmethoden machen sie die Teilnehmenden fit für die Herausforderungen der neuen Arbeitswelt.  

SkillBox-Trainer/-innen

Dauer

16 Lektionen Präsenzunterricht, 2 Tage aneinander

Termine und Anmeldung

Durchführung Bern

Dienstag, 21. / Mittwoch, 22. April 2020, 8:30 - 16:30 Uhr

Jetzt anmelden

Durchführung Zürich

Mittwoch, 19. / Donnerstag 20. August 2020, 8:30-16:30 Uhr

Jetzt anmelden

Mittwoch, 11. / Donnerstag, 12. November 2020, 8:30-16:30 Uhr

Jetzt anmelden

Ort

KV Business School Zürich oder WKS KV Bildung Bern

Kosten

CHF 1'280.-

Beratung

Seminare
Telefon: 
+41 44 974 30 49

PDF-Version (kompakt) PDF-Version PDF-Version