Storytelling

Brings auf den Punkt – mit einer überzeugenden Story

Daten und Fakten zu diesem Angebot

Kategorie

Human Skills
In einer vermehrt digital geprägten Welt wird die Qualität zwischenmenschlicher Kontakte umso entscheidender sein. Ausserdem sind zentrale menschliche Fähigkeiten wie Kreativität, vernetztes Denken, Teamfähigkeit oder Empathie bis auf weiteres nicht  digitalisierbar.

 

Inhalt

Gute Ideen haben viele. Doch erst die Fähigkeit, andere für diese Ideen zu gewinnen, macht aus guten Ideen erfolgreiche Projekte – und erfolgreiche Menschen.

In der Arbeitswelt 4.0 wird diese Fähigkeit immer entscheidender. In selbstorganisierten Teams mit wechselnden Zusammensetzungen verschiedener Ebenen in kürzester Zeit Unterstützung für Ideen und Anliegen zu gewinnen, wird zur Schlüsselkompetenz.

Dafür braucht es eine klare Kernbotschaft und eine schlüssige, überzeugende Story – passend zur Denkweise des Publikums und wirksam für das Erreichen des verfolgten Ziels.

Nach diesem Modul sind Sie in der Lage, Ihr Anliegen in kürzester Zeit auf den Punkt zu bringen und es mit einer überzeugenden Story zu begründen. Egal in welchem Rahmen (formell oder informell) und egal mit welchem Medium (mündlich, Mail, Präsentation …).

  • Aufbauen wirksamer Argumentationen – mit dem Storyboard-Ansatz
  • Ihr Thema auf das Wichtigste fokussieren – durch Botschaften
  • Die Inhalte überzeugend strukturieren – empfängergerecht und zielführend
  • Ihre Argumente veranschaulichen – mit einer Story

Ihr Nutzen

Sie gewinnen die Unterstützung, die Ihre Ideen zu erfolgreichen Projekten machen und

profilieren sich als jemand, die/der selbst komplexe Themen auf den Punkt  bringt und überzeugend vermitteln kann. So sparen Sie sehr viel Zeit beim Erreichen Ihrer Ziele – und zwar auf beiden Seiten. Sie werden dabei einiges über Ihre Wirkung auf andere erfahren. Und wie Sie diese erhöhen können.

Teilnehmende

Dieses Modul ist für alle Personen geeignet, unabhängig von Funktion, Branche, Ausbildung oder Alter. Es richtet sich an alle, die dem Wandel begegnen und ihre Kompetenzen in diesem Themenbereich entwickeln möchten. Die Teilnehmenden sind bereit, sich aktiv auf neue Formen des Lernens einzulassen und bestehende Denkmuster zu durchbrechen. 

Arbeitsweise

8 Präsenzlektionen plus virtuelles Treffen nach dem Modul

Besondere Hinweise

Dieses Training ist sehr handlungs- und umsetzungsorientiert aufgebaut.

Die Teilnehmenden sind dabei nicht nur in der Rolle als Lernende, sondern auch in der des Publikums für die Themen der anderen Teilnehmenden. Diese Feedbacks ermöglichen äusserst nützliches und glaubwürdiges Feedback, ob das Thema verständlich und überzeugend ist oder (noch) nicht. Um ein individuelles Coaching eines/einer jeden Teilnehmenden sicherzustellen, ist die Anzahl auf 12 Personen beschränkt.

Vorbereitung: Bitte bringen Sie ein eigenes Thema mit (in Gedanken oder in Form von Präsentation, Bericht, Schulung, Salesunterlagen etc.), um das Gelernte unmittelbar praktisch anzuwenden.

Anforderungen an den Laptop / an das Tablet: Die Arbeitsunterlagen werden den TN als PDF-Files zur Verfügung gestellt, in die während des Moduls Notizen gemacht werden können.

Nach dem Modul: Es findet ein virtuelles Webex/Skype-Treffen statt, bei dem für neu entwickelte Storys Feedback eingeholt und Erfahrungen ausgetauscht werden können. 

Trainer/-in

Thomas Kis

Thomas Kis, lic.oec.publ., wird Sie während dieses Tages durch das Thema begleiten und coachen. Seit mehr als 20 Jahren nutzt und entwickelt er Ansätze, um gegenseitige Verständigung zu ermöglichen und verbessern: in Gesprächen, bei Präsentationen und Texten.

Thomas Kis

Dauer

8 Präsenzlektionen (1Tag) plus virtuelles Treffen nach dem Modul

Termine und Anmeldung

Durchführung Zürich

Dienstag, 3. November 2020, 8.30 - 16.30 Uhr

Jetzt anmelden

Durchführung Bern

 

 

Dienstag, 29. September 2020, 8.30 - 16.30 Uhr

Jetzt anmelden

Ort

KV Business School Zürich oder WKS KV Bildung Bern

Kosten

CHF 680.00

Beratung

Seminare
Telefon: 
+41 44 974 30 49

PDF-Version (kompakt) PDF-Version PDF-Version