Selbstführung in Zeiten von Arbeit 4.0

Wie steuere ich mich selbst in agilen Arbeitsformen/Organisationsmodellen?

Daten und Fakten zu diesem Angebot

Kategorie

Meta Skills
Meta Skills sind konzeptionelle Kompetenzen und Haltungen, die es ermöglichen, in der Gesellschaft und Arbeitswelt auch in Zukunft aktiv und gestaltend tätig zu sein und Veränderungen mitzuprägen. Kombiniert mit den benötigten fachlichen Voraussetzungen sind Meta Skills zentrale Kompetenzen, um Ideen zu entwickeln und umzusetzen, aktiv mitzugestalten und sich längerfristig im Arbeitsmarkt erfolgreich zu bewegen.

 

Inhalt

VUCA: Volatility, Uncertainty, Complexity und Ambiguity, dieses Akronym beschreibt die (Arbeits-)Welt in der wir uns aktuell befinden. Ständiger Wandel in zunehmender Geschwindigkeit und sich laufend ändernde Anforderungen – wie gehe ich als Individuum damit um und was sind meine bisherigen Erfahrungen und Fähigkeiten dabei wert?

Dieses Modul basiert auf dem Aspekt der Selbstführung und Selbststeuerung. Dabei geht es um das Verständnis der Prinzipien von Agilität und wofür die agilen Arbeits- und Organisationsmodelle stehen. Sie erfahren, warum Führung und Steuerung nach wie vor eine notwendige Rolle spielen und weshalb Führung mit Selbstführung beginnt. Hierbei setzen Sie sich mit Ihrem agilen Mindset auseinander und reflektieren Ihre Selbststeuerungsfähigkeiten durch Ihre Haltung, Werte und Ihr Menschenbild. Weiter setzen Sie sich mit Ihrem Lerntypus auseinander und experimentieren mit agilen Tools und Werkzeugen.

  • Einblick in die VUCA-Welt – Was heisst das für mich als Individuum?
  • Der abhängig autonome Mitarbeitende – Anforderungen an sich selbst ableiten
  • Merkmale agiler Arbeitsformen/Organisationsmodelle in der Gruppe erleben
  • Eigenverantwortung und deren Notwendigkeit im Kontext von Autonomie, agilem Mindset und Selbstorganisation im Team erarbeiten und reflektieren
  • Lernen zu Lernen und Lernen zu Ent-Lernen – Single-, Double- und Triple-Loop-Learning verstehen
  • Übungen, Werkzeuge, Praktiken kennen lernen und im eigenen Praxiskontext anwenden
  • Vertrauen – Als Notwendigkeit in der VUCA-Welt im Team erfahren
  • Werte, Haltung, Menschenbild als Steuerungsinstrumente der Selbstführung reflektieren
  • Führung beginnt mit Selbstführung – Mit Hilfe von Reflexion sich selbst führen
  • Agile Führungsmodelle und Führungsattribute mit dem eigenen Führungsverständnis spiegeln
  • Notwendigkeit von Führung und Steuerung in agilen Arbeitsformen im Team ausprobieren

Ihr Nutzen

Das Modul konzentriert sich auf die Auswirkungen des ständigen Wandels auf das Individuum. Dabei stehen agile Arbeits- und Organisationsformen, sowie deren Bedarf an Selbstführung und Selbststeuerung im Zentrum. Hierbei wird Selbstführung als Ausgangspunkt für Führung verstanden und die Fähigkeit, sich selbst zu reflektieren. Eine zentrale Rolle spielt ausserdem die Auseinandersetzung mit der eigenen Haltung, den Werten und dem Menschenbild in Bezug mit dem agilen Mindset und dem lebenslangem Lernen.

In diesem Modul eignen sich die Teilnehmenden Fähigkeiten und Verhaltenskompetenzen zur Selbstführung im agilen Arbeitsumfeld an. Mit diesen sind sie in der Lage, sich im Kontext von agilen Arbeitsformen selbstbewusst und sicher zu bewegen.

Teilnehmende

Dieses Modul ist für alle Personen geeignet, unabhängig von Funktion, Branche, Ausbildung oder Alter. Es richtet sich an alle, die dem Wandel begegnen und ihre Kompetenzen in diesem Themenbereich entwickeln möchten. Die Teilnehmenden sind bereit, sich aktiv auf neue Formen des Lernens einzulassen und bestehende Denkmuster zu durchbrechen.

Arbeitsweise

Fragestellung als Vorbereitungsauftrag

8 Präsenzlektionen (1 Tag) inkl. Brainwalk 

Besondere Hinweise

Folgende Fragestellung als Vorbereitungsauftrag «Wofür benötige ich Selbstführung in meinem aktuellen/zukünftigen Arbeitssetting?»

Seminarleitung

Unsere Modulleiter-/innen sind ausgewiesene Expertinnen und Experten aus der Praxis. Mit modernen Arbeits- und Lernmethoden machen sie die Teilnehmenden fit für die Herausforderungen der neuen Arbeitswelt.  

SkillBox-Trainer/-innen

Dauer

8 Präsenzlektionen (1 Tag) inkl. Brainwalk

Termine und Anmeldung

Durchführung Bern

Donnerstag, 10. September 2020, 08.30 - 16.30 Uhr

Jetzt anmelden

Durchführung Zürich

Montag, 11. Mai 2020, 8.30 - 16.30 Uhr

Jetzt anmelden

Donnerstag, 5. November 2020, 08.30 - 16.30 Uhr

Jetzt anmelden

Ort

KV Business School Zürich oder WKS KV Bildung Bern

Kosten

CHF 680.00

Beratung

SkillBox Beratung
Telefon: 
+41 44 974 30 49

PDF-Version (kompakt) PDF-Version PDF-Version