Projektassistenz im agilen Umfeld

Mit Effizienz zum Projekterfolg dank einer „smarten“ Projektassistenz.

Daten und Fakten zu diesem Angebot

Inhalt

Das Projektumfeld ist einmalig, komplex und stellt hohe Anforderungen an die fachliche, methodische und soziale Kompetenz aller Projektbeteiligten. Insbesondere die Komplexität hat in den letzten Jahren massgeblich zugenommen und stellt die Projektleitenden mehr und mehr vor unüberbrückbare zeitliche Herausforderungen. Ein kompetentes und effizientes Projekt-Office (PO) im Projektumfeld wird deshalb immer wichtiger. Das PO erledigt die spannenden „Hintergrundarbeiten“ der Projektleitung in einer qualifizierten Form und wird so zu einem wichtigen Erfolgsfaktor im Projekt.

Viele Managerinnen und Manager führen parallel zu den Führungsaufgaben wichtige strategische Projekte.  Eine versierte Projekt-assistenz entlastet diese Schlüsselpersonen von administrativen Arbeiten, so dass diese die Zeit für die Koordination, Planung und Kommunikation mit den wichtigen Stakeholdern, für die Projektüberwachung und das notwenige Monitoring nutzen können.

Was sind die Tätigkeiten und Anforderungen eines Projekt-Office? Wie arbeitet die Projekt-Assistenz mit der Projektleitung gewinnbringend zusammen? Was für fachliche Kompetenzen brauchen diese Personen? Welche Instrumente stehen einem Projekt-Office zur Verfügung? Antworten auf diese Fragen und wertvolle Handlungsanleitungen erhalten Sie in diesem Seminar. Bilden Sie sich weiter zur smarten und wertvollen Projektassistenz. Sie unterstützen damit aktiv den Erfolg der laufenden Projekte.

Die Seminarinhalte auf einen Blick:

  • Die Welt der Projekte - herausfordernd, atemberaubend, risikoreich
  • Projekt-Grundlagen: Projektphasen, -rollen, -charakter, Lieferobjekte & Meilensteine
  • Die drei Stufen eines Projekt-Office / Projektmanagement-Office
  • Fähigkeiten eines/r Projektassistenten/in (kleines Assessment)
  • Elektronische Informationsverwaltung von Projektdaten, einheitliche Ablagestruktur
  • Die 10 Regeln eines Projekt-Offices für ein effizientes Arbeiten
  • Sitzungsmanagement von anspruchsvollen Projektsitzungen - effizient & effektiv
  • Mit Motivation Herausforderungen meistern
  • Erfolgreiche Kommunikation/Kommunikationstypen
  • Grundlagen der Projektplanung
  • Controlling-Unterstützung: Statusberichte, Termine & Pendenzen, Kostencontrolling
  • Zeitmanagement/ Work-Life Balance: Systematisch planen und Prioritäten setzen
  • Prüfverfahren für Projektergebnisse inkl. praktischer Anwendung, Umgang mit unterschiedlicher Qualität
  • Changemanagement & Stakeholdermanagement
  • Welche Erwartungen stellt ein Projektverantwortlicher an ein Projekt-Office?

Ihr Nutzen

  • Sie erkennen den grossen Wert des Projekt-Office und können diesen in den Projekten ein- und umsetzen.
  • Sie kennen die Grundlagen im Projektmanagement – was ist eine Phase, was beinhalten ein Projektstart sowie eine Projektarbeit.
  • Sie kennen die wichtigsten Arbeiten eines Projekt-Office und wie diese effizient erledigt werden.

Teilnehmende

Assistentinnen und Assistenten, Sekretärinnen und Mitarbeitende in Projektteams, die in der Organisation und Koordination von Projekten tätig sind.

Arbeitsweise

  • Theoretische Inputs
  • Vermittlung von Praxiswissen
  • Übungen
  • Gruppenarbeiten
  • Austausch
  • Fälle

Seminarleitung

Nicolas Abbondanza

Nicolas Abbondanza hat langjährige Erfahrung als Geschäftsführer, Linienverantwortlicher, Programm-, Projekt- und Portfoliomanager sowie als Dozent. Seit 20 Jahren im Projektbereich tätig, kennt er das Kerngeschäft auf nationaler und internationaler Ebene à fond. Seine interkulturelle Kompetenz und die Fähigkeit, mehrsprachig zu unterrichten sowie komplexe Herausforderungen anzupacken und zu lösen, runden sein Profil ab.

Seine praktische Erfahrung wird durch Weiterbildungen in Management und Projektmanagement (IPMA und PMI) methodisch ergänzt. Zusätzlich ist Herr Abbondanza ein Experte des Bundes für HERMES 5.1.

Nicolas Abbondanza

Silvia Wyss

Silvia Wyss ist ausgebildete Betriebswirtin (BWL) und zertifizierte Projektleiterin (CAS und IPMA-Level B). Sie verfügt über mehrjährige Erfahrung in Leitung von Projekten im Operations- und IT-Umfeld. Ihre Erfahrung im Umgang mit komplexen Projektanforderungen und Organisationsveränderungen gibt Sie gerne an die Kursteilnehmer weiter.

Silvia Wyss

Dauer2 Tage

Termine und Anmeldung

Mittwoch, 5. Februar und Donnerstag, 6. Februar 2020, 08.30 - 16.30 Uhr

Jetzt anmelden

Dienstag, 9. Juni und Mittwoch 10. Juni 2020, 08.30 - 16.30 Uhr

Jetzt anmelden

Mittwoch, 11. November und Donnerstag 12. November 2020, 08.30 - 16.30 Uhr

Jetzt anmelden
OrtKV Business School Zürich, Bildungszentrum Sihlpost, direkt beim HB Zürich

Kosten

CHF 980.– (inkl. Seminarunterlagen, Mineralwasser, Pausenverpflegung und Seminarbestätigung)

Ermässigungen

10% Rabatt: Mitglieder des Kaufmännischen Verbandes Zürich oder anderer Zürcher Sektionen erhalten eine Ermässigung von 10% auf die Kurskosten. Alle Infos zur Mitgliedschaft

Beratung

Aleksandra Radosavljevic
Telefon: 
+41 44 974 30 48

PDF-Version (kompakt) PDF-Version PDF-Version