Privatsphäre, Datenschutz, Sicherheit

Daten und Fakten zu diesem Angebot

Kategorie

Digital Skills

Digital Skills sind in der digitalen Welt unerlässlich. Nicht alle Personen verfügen darüber in ausreichendem Mass. Gerade im kaufmännischen Umfeld ist es nötig, Personen in diesen Aufgaben zu stärken, damit sie die vielfältigen Möglichkeiten der neuen  Arbeitswelt  nutzen können.

 

Inhalt

Die Arbeitswelt 4.0  und die Digitalisierung bieten grosse wirtschaftliche Chancen und auch im Privatleben vereinfachen die digitalen Technologien ganz alltägliche Aufgaben. Das bietet Privatpersonen und Unternehmen viele Chancen, aber auch rechtliche Risiken, die beleuchtet werden sollen.

  • Kenntnis der Rahmenbedingungen (Begriffe, Gesetzliche Grundlagen)
  • Philosophischer Exkurs
  • Datenschutz und –sicherheit am Arbeitsplatz; do’s and dont’s; Überwachung der Mitarbeitenden
  • Schutz vor Cyber Crimes
  • Grundzüge eines Datenschutzprogrammes für Unternehmen
  • Datenschutz und –sicherheit in der Öffentlichkeit; Big Data und deren Folgen
  • Profiling
  • Das Recht am eigenen Bild
  • Schutz der Privatsphäre; Was weiss mein Device über mich?
  • Umgang mit Sozialen Medien
  • Welche Rechte habe ich als Betroffene(r)
  • Schlussfolgerungen

Ihr Nutzen

Die Teilnehmenden dieses Moduls werden sensibilisiert und motiviert, damit ein aktiver Diskurs und ein eigenes Hinterfragen des Verhaltens im Umgang mit Daten und vertraulichen Informationen im privaten Umfeld, in der Öffentlichkeit und am Arbeitsplatz entsteht.

Teilnehmende

Sie brauchen keine spezifischen digitalen Kenntnisse. Sicherheit im Umgang mit den im Alltag gängigen Instrumenten und Anwendungen sind jedoch hilfreich, um die Möglichkeiten einer digitalisierten Welt verstehen und für sich nutzen zu können.

Arbeitsweise

Insgesamt 5 Lektionen:

4 Präsenzlektionen plus virtuelles Treffen nach dem Modul (mit einer Woche Abstand)

Trainer/-in

Martin Frey

Martin Frey, Fürsprecher und Partner bei SwissLegal (Aarau) AG, begleitet KMU in all ihren gesellschafts- und vertragsrechtlichen Belangen und hat sich in letzter Zeit auf das vielschichtige Thema Datenschutz spezialisiert. Für ihn besteht die grosse Kunst darin, einen pragmatischen Weg im nationalen und internationalen Dickicht der Regulatorien zu finden und bei Datenschutzfragen den gesunden Menschenverstand nie zu verlieren.

Martin Frey

Dauer

1/2 Tag

Termine und Anmeldung

Durchführung Zürich

Mittwoch, 13. Mai 2020, 08.30 - 12.00 Uhr

Jetzt anmelden

Mittwoch, 28. Oktober 2020, 08.30 - 12.00 Uhr

Jetzt anmelden

Durchführung Bern

Mittwoch, 19. August 2020, 08.30 - 12.00 Uhr

Jetzt anmelden

Ort

KV Business School Zürich oder WKS KV Bildung Bern

Kosten

CHF 380.-

Beratung

SkillBox Beratung
Telefon: 
+41 44 974 30 49

PDF-Version (kompakt) PDF-Version PDF-Version