In Netzwerken denken und handeln

Weiterkommen durch kollektive Intelligenz

Daten und Fakten zu diesem Angebot

Kategorie

Human Skills
In einer vermehrt digital geprägten Welt wird die Qualität zwischenmenschlicher Kontakte umso entscheidender sein. Ausserdem sind zentrale menschliche Fähigkeiten wie Kreativität, vernetztes Denken, Teamfähigkeit oder Empathie bis auf weiteres nicht  digitalisierbar.

 

Inhalt

Sich zu vernetzen, in Gruppen Wissen auszutauschen, voneinander und miteinander zu lernen und gemeinsam Lösungen zu finden – diese Art von Kollaboration wird fester Bestandteil in der Arbeitswelt 4.0. Bereits heute ist die Welt ein gigantisches On- und Offline-Netzwerk – doch Netzwerken als strategische Kompetenz ist weit mehr als reiner Informationsaustausch und hat nichts mit dem negativ belasteten Begriff „Vitamin B“ zu tun. Die Arbeitswelt 4.0 braucht einen offenen und sozialen Wissenstransfer, der gemeinsames Lernen und Arbeiten in einem äusserst agilen Arbeitsumfeld möglich macht. Die bewusste Form der Beziehungspflege fordert eine gezielte Auseinandersetzung mit sich und seinen Vorhaben und es gilt Geben und Nehmen in ein ausgewogenes Verhältnis zu bringen. Beim erfolgreichen Netzwerken steht die gegenseitige Unterstützung im Vordergrund. Es geht um den Aufbau von Beziehungen und diese gehen weit über den sporadischen Kontakt und die oberflächliche Verlinkung im Netz hinaus. In diesem Modul steht die Entwicklung eines tragfähigen Netzwerkes im Vordergrund. Darin werden Sie auf die Qualität und die Interaktionen Ihrer Beziehungen achten, dem Aufbau und der Pflege Aufmerksamkeit schenken. Die erwähnten Inhalte werden aktiv angewendet, Sie tauschen aus, experimentieren und tauchen damit direkt in die Welt des Netzwerkens ein.

  • Was ist Networking?
  • Grundlegende psychologische Prinzipien von erfolgreichem Netzwerken
  • Bedeutung von Netzwerken in der Arbeitswelt 4.0
  • Das Prinzip Augenhöhe
  • Nutzung der kollektiven Intelligenz
  • Die eigene Strategie
  • Lösungsorientierte Haltung, Beziehungsmanagement und Kommunikation
  • Aufbau und Pflege
  • Orte, Plattformen – heute und in naher Zukunft
  • Ideen, Umsetzungsübungen und Austausch
  • Praxistipps

Ihr Nutzen

Die Teilnehmenden bauen ihre strategische Netzwerk-Kompetenz auf und sichern sich Kenntnisse für die spätere operative Umsetzung. Sie tauschen aus, erhalten Impulse und wenden das Wissen handlungsorientiert an.

Teilnehmende

Dieses Modul ist für alle Personen geeignet, unabhängig von Funktion, Branche, Ausbildung oder Alter. Es richtet sich an alle, die dem Wandel begegnen und ihre Kompetenzen in diesem Themenbereich entwickeln möchten. Die Teilnehmenden sind bereit, sich aktiv auf neue Formen des Lernens einzulassen und bestehende Denkmuster zu durchbrechen. 

Arbeitsweise

8 Lektionen aktiver Präsenzunterricht (1 Tag) mit integrierter, angeleiteter Netzwerkaufgabe 

Besondere Hinweise

Bitte bringen Sie Ihren eigenen Laptop inkl. Ladekabel mit.  

Trainer/-in

Vera Class

Vera Class, MAS in Wirtschaftspsychologie FHNW, eidg. dipl. Kommunikationsleiterin, Ausbildnerin mit eidg. FA ist Geschäftsleiterin von heartwork.ch, Agentur für Marketing, Kommunikation und Schulung in Zürich und arbeitet seit vielen Jahren als Seminarleiterin und Referentin. Ihre wertschätzende Grundhaltung prägt ihr Verhalten und ihre zwischenmenschlichen Kontakte. Ihr Wissen und ihre Erfahrung teilt sie gerne mit Interessierten und versteht Lernen als lebenslanges Privileg.

Vera Class

Dauer

8 Präsenzlektionen

Termine und Anmeldung

Durchführung Zürich

Donnerstag, 15. Oktober 2020, 08.30 - 16.30 Uhr

Jetzt anmelden

Durchführung Bern

Dienstag, 25. August 2020, 08.30 - 16.30 Uhr

Jetzt anmelden

Ort

KV Business School Zürich oder WKS KV Bildung Bern

Kosten

CHF 680.-

Beratung

Seminare
Telefon: 
+41 44 974 30 49

PDF-Version (kompakt) PDF-Version PDF-Version