MS Project für agile Projekte effizient einsetzen

Tipps, Tricks und Anwendung in eigenen Projekten – wie Sie agile Projekte mit MS Project planen können.

Daten und Fakten zu diesem Angebot

Inhalt

Viele Projektleitende kennen MS Project als Planungstool für konventionell durchgeführte Projekte. Auch agile Projekte können gut mit diesem Tool geplant werden. In diesem Seminar zeigen wir Ihnen praxisgerecht auf, wie Sie MS Project effizient und gewinnbringend für die Planung von agilen Projekten einsetzen können. Im ersten Seminarteil (Vormittag) erarbeiten wird anhand eines konkreten Beispiels mit den Teilnehmenden eine agile Planung auf Basis dieses weitverbreiteten Planungstools. Es wird aufgezeigt, wie Sie auch mit MS Project Stories planen und priorisieren und die Geschwindigkeit (Velocity) Ihrer Sprints bestimmen können. Am Nachmittag erhalten die Teilnehmenden die Möglichkeit, das Erlernte an eigenen Projekten umzusetzen und weitere, individuelle Fragen mit der Seminarleitung zu diskutieren.

Die Seminarinhalte auf einen Blick:

  • Übergreifende Projektplanung (Meilensteine, Phase)
  • Planung von Sprints/Iterationen
  • Priorisierung und Planung von Backlog-Items (Anforderungen)
  • Umgang mit Schätzwerten (Story Points)
  • Bestimmen der Geschwindigkeit (Velocity)
  • Burndown-Charts

Ihr Nutzen

  • Agile Projekte mit dem Tool MS Project effizient planen.
  • Sprints und deren Inhalte planen.
  • Den Fortschritt von agilen Projekten überwachen.
  • Die Geschwindigkeit (Velocity) bestimmen und nachkalkulieren.

Teilnehmende

Projektleitende von agilen Projekten, Scrum Master, Projekt-Assistent/innen

Arbeitsweise

  • Vermittlung von Praxiswissen
  • Übungen
  • Austausch
  • Gruppenarbeiten
  • Fälle
  • Bitte bringen Sie für die Übungen Ihren eigenen Laptop mit. MS Project muss installiert sein (Version 2010 oder höher; ältere Versionen können auch verwendet werden)

Trainer/-in

Stefan Marty

Stefan Marty ist ausgebildeter und zertifizierter Projektmanager der SPOL AG und diplomierter Qualitätsmanager NDS HF. Seine mehrjährige Erfahrung in den verschiedenen Projektmanagementdisziplinen sowie dem Quality- und Testmanagement gibt er gerne an die Kursteilnehmer weiter.

Stefan Marty

Roland Heini

Roland Heini ist zertifizierter IPMA Level B Projektmanager und Mitglied der Geschäftsleitung der SPOL AG. Herr Heini kann auf über zwanzig Jahre Projektmanagement-Erfahrung, sowohl in konventionellen wie auch in agil durchgeführten Projekten zurückgreifen. Diese Fakten machen ihn zu einem ausgewiesenen Referenten, der seine Praxis-Erfahrung im Seminar gewinnbringend zu vermitteln weiss. Schwerpunkte setzt er dabei unter anderem in den Bereichen agiles Projektmanagement und Requirements Engineering.

Roland Heini

Dauer1 Tag

Termine und Anmeldung

Donnerstag, 21. Oktober 2020, 08.30 - 16.30 Uhr

Jetzt anmelden
OrtKV Business School Zürich, Bildungszentrum Sihlpost, direkt beim HB Zürich

Kosten

CHF 550.– (inkl. Seminarunterlagen, Mineralwasser, Pausenverpflegung und Seminarbestätigung)

Ermässigungen

10% Rabatt: Mitglieder des Kaufmännischen Verbandes Zürich erhalten eine Ermässigung von 10% auf die Kurskosten. Alle Infos zur Mitgliedschaft

Beratung

Seminare
Telefon: 
+41 44 974 30 49

PDF-Version (kompakt) PDF-Version PDF-Version