Interkulturelle Kommunikation

Erfolgreich mit Personen verschiedener Kulturen zusammenarbeiten.

Daten und Fakten zu diesem Angebot

Inhalt

In fremden Ländern oder umgeben von Menschen fremder Kulturen fühlen wir uns manchmal verloren. Wie kommt das? Im Seminar Interkulturelle Kommunikation lernen Sie Unterschiede verstehen, einordnen und erleben. Darüber hinaus erlernen Sie Tipps und Tricks für die Zusammenarbeit in multikulturellen Teams wie auch persönliche Strategien, um mit Unterschieden, Spannungen und möglichen Missverständnissen umzugehen. 

Ihr Nutzen

Lernen Sie Ihre eigene Kultur, ihre Auswirkungen auf Ihr tägliches Verhalten wie auch den Einfluss von Kultur auf andere kennen und damit umgehen. 

Teilnehmende

Alle Menschen, die sich für Kultur und Zusammenarbeit in sehr diversen Teams interessieren. 

Arbeitsweise

Erleben - verstehen - begeistern!

Seminarleitung

Jeanine Bönsel

Jeanine Bönsel hat interkulturelles Management studiert und selbst in verschiedenen Ländern Europas und Mittelamerikas gelebt. Sie arbeitet als Teammitglied und Führungskraft seit über 10 Jahren in multikulturellen Teams und findet es sehr spannend jeden Tag aufs Neue zu erleben, welchen Einfluss Kultur auf Menschen und deren Interaktion hat. 

Jeanine Bönsel
Telefon: 
+41 44 974 30 28

Dauer1 Tag

Termine und Anmeldung

Dienstag, 10. März 2020, 08.30-16.30 Uhr

Jetzt anmelden

Dienstag, 20. Oktober 2020, 08.30-16.30 Uhr

Jetzt anmelden
OrtKV Business School Zürich, Bildungszentrum Sihlpost, direkt beim HB Zürich

Kosten

CHF 595.– (inkl. Seminarunterlagen, Mineralwasser, Pausenverpflegung und Seminarbestätigung)

Ermässigungen

10% Rabatt: Mitglieder des Kaufmännischen Verbandes Zürich oder anderer Zürcher Sektionen erhalten eine Ermässigung von 10% auf die Kurskosten. Alle Infos zur Mitgliedschaft

Beratung

Gregory Engesser hat den eidg. Marketingfachausweis nach neuer Prüfungsordnung erfolgreich an der KV Business School Zürich absolviert und berät Sie gerne aus erster Hand.

Gregory Engesser
Telefon: 
+41 44 974 30 49

Stimmen zum Seminar

Jeanine Bönsel erklärt, was Sie im Seminar erwartet.

PDF-Version (kompakt) PDF-Version PDF-Version