Datenbasierte Erfolgsmessung

Digitale Lösungen um den Erfolg in Echtzeit zu messen

Daten und Fakten zu diesem Angebot

Kategorie

Digital Skills

Digital Skills sind in der digitalen Welt unerlässlich. Nicht alle Personen verfügen darüber in ausreichendem Mass. Gerade im kaufmännischen Umfeld ist es nötig, Personen in diesen Aufgaben zu stärken, damit sie die vielfältigen Möglichkeiten der neuen  Arbeitswelt  nutzen können.

 

Inhalt

Key Performance Indicators (KPIs) helfen Unternehmen und Projektleitenden anhand von wenigen, aussagekräftigen Faktoren Ziele zu definieren und die Zielerreichung zu überprüfen.

Dieses Modul fokussiert auf die strategische Auswahl von KPIs, deren Vor- und Nachteile und Anwendungen aus der Praxis. Ebenfalls wird die Dynamik von KPIs thematisiert und auf die Frage eingegangen, wie sich KPIs über die Zeit verändern und was dies für die Arbeitswelt 4.0 bedeutet.

Während dem Modul definieren die Teilnehmenden strategisch wichtige KPIs für ihr Unternehmen und/oder ihre Projekte und lernen, diese zu quantifizieren und analysieren. In einem zweiten Schritt werden für die definierten KPIs Daten simuliert und in Microsoft Power-BI visualisiert. 

  • Weshalb braucht es Key Performance Indicators (KPI’s = Zielindikatoren)?
  • Definition von KPIs zur Messung des Erfolgs von Unternehmen und Projekten
  • Verständnis für KPIs und deren Verwendung
  • KPIs in der Arbeitswelt 4.0
  • Identifizierung von KPIs für die eigene Unternehmung und eigene Projekte
  • Erstellen von KPI-Dashboards mittels Excel und Microsoft Power BI

Ihr Nutzen

Die Teilnehmenden kennen die wichtigsten Zielindikatoren und deren Berechnungen, um den Erfolg einer Unternehmung und von Projekten zu messen. Sie identifizieren KPIs für die eigene Unternehmung und für die eigenen Projekte und können diese mittels Excel berechnen und in digitalen Dashboards visuell darstellen. Zudem sind die Teilnehmenden in der Lage, KPIs zu interpretieren und kritisch zu hinterfragen.  

Teilnehmende

Sie suchen nach Möglichkeiten, mit Hilfe von neuen digitalen Hilfsmitteln für Ihre Unternehmung Mehrwerte zu generieren und vorhandene Daten auswerten und darstellen zu können. Im Umgang mit den gängigen Tools sind sie sattelfest und verfügen damit über eine solide Basis, um Neues zu lernen.

Arbeitsweise

Vorbereitende Fragestellung: Überlegen Sie sich, welche KPI’s für Ihre Unternehmung und/oder Ihre Projekte relevant sind.

8 Präsenzlektionen (1 Tag): Vermittlung von Grundlagenwissen und Definition der KPIs für das Unternehmen und/oder die eigenen Projekte. Einführung in Microsoft Power BI.

Im Anschluss Simulation eines KPI-Dashboards, dazu 2 x 2 h begleiteter Online-Support. 

Besondere Hinweise

  • Bitte eigenen Laptop inkl. Ladekabel mitbringen. 
  • Microsoft Excel sollte vor dem Modul auf dem Laptop installiert sein und ein kostenloses Microsoft Power BI Konto eingerichtet werden.
  • Überlegen Sie sich, welche KPI’s für Ihre Unternehmung und/oder ihre Projekte relevant sind.

Trainer/-in

Massimo Mannino

Mitgründer & Partner der Novalytica AG sowie DataCareer GmbH
Als Mitgründer des Datenunternehmens Novalytica spezialisiert er sich auf das Sammeln, Säubern, Analysieren und Visualisieren von Daten. Er unterstützt Organisationen im gesamten Datenprozess und verwendet moderne Methoden im Bereich Machine Learning und künstlicher Intelligenz, um Entscheidungsträgern eine datenbasierte Entscheidungsgrundlage zu bieten. Nebst seinen unternehmerischen Tätigkeiten doziert er an den Universitäten Zürich und Luzern in Big Data und Machine Learning.

Massimo Mannino

Dauer

1 Tag

Termine und Anmeldung

Durchführung Zürich

Donnerstag, 4. Juni 2020, 8.30 - 16.30 Uhr

Jetzt anmelden

Ort

KV Business School Zürich oder WKS KV Bildung Bern

Kosten

CHF 680.-

Beratung

SkillBox Beratung
Telefon: 
+41 44 974 30 49

PDF-Version (kompakt) PDF-Version PDF-Version