FAQ: Die wichtigsten Fragen und Antworten rund um die Schulschliessung

Kontakt

Sollten Sie wichtige Fragen oder Anliegen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Studierende:  kompetenzzentrum@kvz-schule.ch
Seminarteilnehmer: seminare@kvz-schule.ch 
Weiterbildungs-Interessenten: sihlpost@kvz-schule.ch 
Raummieter Bildungszentrum Sihlpost:  sihlpost@kvz-schule.ch 
Firmenkunden: firmenberatung@kvz-schule.ch 
Tel. 044 974 30 00

 

Allgemeine Fragen von Studierenden (zurzeit im Lehrgang)
 

Wird mein Unterricht nachgeholt? Wird mein Unterricht online stattfinden?

Aufgrund der aktuellen ausserordentlichen Lage hat die KV Business School Zürich per 23. März 2020 auf Fernunterricht mit selbstgesteuerten, begleiteten Lernaktivitäten umgestellt. Der Fernunterricht ersetzt den Präsenzunterricht, solange die Behörden den Präsenzunterricht in Schulen verbieten. Der Bundesrat hat am 16. April 2020 über die schrittweise Lockerung der Massnahmen zum Schutz vor dem Coronavirus informiert. Für Schulen der Höheren Berufsbildung und Weiterbildungsinstitute wurde entschieden, dass Präsenzunterricht frühestens ab 8. Juni 2020 wieder erlaubt ist. Dies unter der Bedingung, dass sich die Fallzahlen bezüglich Neuansteckungen weiterhin positiv entwickeln.

Die Studierenden wurden klassenweise informiert und finden detaillierte Informationen auf der Moodle-Plattform.

Wann geht es weiter mit dem Präsenz-Unterricht?

Das Verbot für Präsenzunterricht gilt bis mindestens am 07. Juni 2020 (gemäss Information des Bundes vom 16. April 2020). Wir informieren uns laufend über die Lage und sind im Austausch mit Bund, Kanton und benachbarten Schulen bezüglich der Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts. Stattdessen findet seit dem 23. März 2020 Fernunterricht mit selbstgesteuerten, begleiteten Lernaktivitäten statt. Der Fernunterricht ersetzt den Präsenzunterricht, solange die Behörden den Präsenzunterricht in Schulen verbieten. Die Studierenden werden laufend informiert. 

Finden geplante Prüfungen statt?

Der Entscheid, ob und wann nationale/zentrale Prüfungen durchgeführt werden, obliegt dem jeweiligen Prüfungsträger. Bezüglich Prüfungen in Zertifikatskursen, welche die KV Business School selber organisiert, informieren wir unsere Kunden lehrgangsspezifisch.

Gibt es eine Rückerstattung, wenn ich am Coronavirus erkranke und Weiterbildungstage verpasse?

Es gelten auch im Fernunterrichts-Betrieb die gleichen Bedingungen wie bei Abwesenheiten durch eine andere Erkrankung. Unterricht, welcher wegen höherer Gewalt nicht stattfindet, hat keinen Einfluss auf eine allfällige Präsenzpflicht (AGBs). 

Darf ich noch an die KV Business School (Sihlpost) kommen? 

Die Räumlichkeiten der Sihlpost sind bis mindestens am 07. Juni 2020 für jeglichen Präsenz-Unterricht und andere externe Veranstaltungen geschlossen. Leider können bis zu diesem Zeitpunkt keine Räumlichkeiten für Austausche oder externe Meetings zur Verfügung stellen.

Finden Weiterbildungskurse ausserhalb der Sihlpost der KV Business School statt?

Nein. Der Bundesrat verbietet den Schweizer Weiterbildungsschulen jeglicher Präsenzunterricht bis mindestens am 07. Juni 2020. Stattdessen findet seit dem 23. März 2020 Fernunterricht mit selbstgesteuerten, begleiteten Lernaktivitäten statt.

 

Allgemeine Fragen von Interessenten und zukünftigen Studierenden
 

Findet mein geplanter Kurs statt? Wird mein Kurs verschoben?

Alle Schulen der Höheren Berufsbildung und Weiterbildungsinstitute werden bis mindestens am 07. Juni 2020 geschlossen sein. Danach wird die Situation wieder neu beurteilt. Sofern der Kursstart innerhalb dieser Frist stattfindet, bemühen wir uns uns um neue Kursdaten und werden unsere Studierenden entsprechend informieren. Über allfällige Verschiebungen später startender Lehrgänge informieren wir unsere Studierenden und werden allfällige neue Durchführungstermine auf unserer Website aktualisieren.

Muss ich mich abmelden und später wieder neu anmelden, wenn mein Lehrgang/Kurs verschoben wird?

Nein, darum kümmern wir uns gerne. Sofern ein Kurs verschoben werden muss, evaluieren wir neue Daten und informieren unsere Studierende so rasch als möglich.

Wie geht KV Business School mit Dienstleistungen und Beratungen um?

Alle Mitarbeiter der KV Business School arbeiten normal (grösstenteils Homeoffice) und tragen dazu bei, den Betrieb aufrechtzuerhalten. Der Standort Sihlpost ist aber gemäss Verordnung des Bundes bis mindestens am 07. Juni 2020 sowohl für den Schulbetrieb als auch für externe Veranstaltungen geschlossen. Beratungen finden bis auf Weiteres online oder telefonisch statt. Sie erreichen uns jederzeit unter den zuoberst erwähnten Adressen. 

Allgemeine Informationen 

Wo finde ich weitere Informationen zur aktuellen Situation und entsprechende Massnahmen?

Welche Massnahmen hat die KV Business School ergriffen?

Die KV Business School hält sich an die Vorschriften, Verordnungen und Empfehlungen des Bundesamts für Gesundheit bzw. des Kantons Zürich. Die Schulleitung und der Krisenstab der KV Business School beurteilen die Situation laufend und stimmen sich dabei eng mit den zuständigen Behörden ab. Die KV Business School hat verschiedene Massnahmen ergriffen, um die Verbreitung des Coronavirus zu verlangsamen.

- Präsenzunterricht vom 14. März bis mindestens 07. Juni 2020 eingestellt
- Fernunterricht mit selbstgesteuerten, begleiteten Lernaktivitäten seit dem 23. März 2020
- Kein Zutritt in die Sihlpost für Studierende und Weiterbildungsteilnehmende bis mindestens 07. Juni 2020
- Interne und externe vor Ort stattfindende Veranstaltungen bis mindestens 07. Juni 2020 abgesagt
- Home-Office und flexibles Arbeiten für alle Mitarbeitende
- Hand-Desinfektionsstationen im Gebäude (Eingangsbereiche und frequentierte Stellen)
- Anweisungen für korrektes Händewaschen auf den Toiletten
- Angepasste Reinigung (Grunddesinfektion, regelmässige Desinfektion von Türgriffen und weiteren Kontaktflächen)