Grundlagensemester Coaching, Supervision, Beratung - Modul 1
Zertifikat (durchgeführt am KV Luzern)

Coaching ist ein Beruf mit Zukunft. Das Modul 1 ist die Grundlage für einen Berufsverbandsabschluss und das Fundament für die Professionalisierung in Ihrer künftigen Coaching- und Beratungstätigkeit. Der Bildungsgang wird durch unsere Partnerschule, KV Luzern Berufsakademie, in Luzern durchgeführt.

Praxis-Brücke AG hat eine Ausbildungspartnerschaft beim bso und ist bei der SGfB...


Preis: CHF 3'540.00
Dauer: 1 Semester

Nächster Start: Nächstes Startdatum folgt.


Daten und Fakten zu diesem Bildungsgang

Nutzen

Praxis-Brücke AG hat eine Ausbildungspartnerschaft beim bso und ist bei der SGfB akkreditiert.

Diese Weiterbildung ermöglicht Ihnen einen Einstieg als Coach, Supervisor/in, Organisationsberater/in, Change-Manager/in oder Berater/-in im psychosozialen Bereich.

Im modular aufgebauten Lehrgang erwerben Sie sich Team-, Leadership- und Sozialkompetenzen, projektspezifisches Know-How sowie mentale Stärke – und dies mit hoher Praxisrelevanz.

Nach Abschluss des Moduls 1 erhalten Sie das Zertifikat in Coaching, Supervision & Beratung. Auch erleben Sie sich in der Rolle als Coachee und reflektieren sich in Ihren verschiedenen Situationen in Berufs- und Privatleben.

HINWEIS: Dieser Bildungsgang wird an unserer Partnerschule KV Luzern durchgeführt.

KompetenzstufeB Könner

Zielgruppen

Das Modul 1 richtet sich grundsätzlich an alle, die einen ersten Einblick in das Coaching und die Prozessberatung suchen. Angesprochen sind alle Fach- und Führungskräfte verschiedener Berufssparten und Privatpersonen, die sich selbst besser kennen lernen wollen, ihre Fähigkeiten und Potenziale gezielter nutzen sowie eigene Entwicklungsthemen mit grösserem Output angehen möchten.

Voraussetzung für die Teilnahme

  • Sekundarstufe 2-Abschluss
  • Mindestens 24-jährig und 3 Jahre Berufspraxis
  • Interesse sich selbst zu reflektieren

Dauer

1 Semester

Bildungsziele

  • Sie kennen die gängigen Modelle der systemisch begründeten Beratung.
  • Sie kennen Ihre verschiedenen Rollen in Beruf und Privat, haben diese reflektiert und gegebenenfalls angepasst. Das stärkt Ihre Persönlichkeit.
  • Sie haben Ihre Handlungskompetenzen in Kommunikation vertieft und können sich gegenüber Ihrem Ansprechpartner zielgerichteter und gewählter ausdrücken.

Lektionentafel

Fach Lektionen
Kommunikation: Grundmodelle  16
Neurolinguistisches Programmieren: Grundlagen und Techniken  10
Zielerreichungstechniken: Übergeordnete Ziele und Persönlichkeitsentfaltung    5
Konstruktivismus: Einführung & Modelle    5
Basisneurologie: Wie Verhalten zustande kommt, und wie es verändert werden kann    3
Mentaltraining: Grundlagen und Entspannungstechniken    7
Beratungs-/Coachingablauf aus der „Systemischen Kurzzeitberatung“  12
Lehrsupervision: Einführung sowie Durchführung    6
Selbstreflexion und eigene Entwicklungsprozesse  10
Entwicklungspsychologie: Grundlagen    6
Total  80

Methoden / Didaktik

Die Studierenden profitieren davon, dass das Kursmanagement, die Dozierenden sowie Supervisor/-innen über grosse Erfahrungen in ihren jeweiligen Fachgebieten verfügen. Alle Ansprechpartner dieser anspruchsvollen Ausbildung arbeiten erfolgreich als Coaches, Berater/-innen, Supervisor/-innen oder Change-Manager/-innen und sind fundiert in der Erwachsenenbildung ausgebildet.

Damit ist der Praxistransfer aus dem beraterischen aktuellen Umfeld gewährleistet. Alle unsere Dozierenden (Lerncoaches) unterrichten zeitgemäss, abwechslungsreich und vor allem praxisnah.

Sie werden regelmässig aufgefordert, an relevanten Praxisthemen zu arbeiten. Dadurch verkürzt sich das Literaturstudium.

Zulassungsbedingungen für Abschlussprüfung

  • Um das Zertifikat in Coaching, Supervision & Beratung zu erreichen, müssen Sie in jedem Fach mindestens 80 % des Unterrichts besucht haben.
  • Sekundarstufe 2-Abschluss
  • Mindestens 24-jährig und 3 Jahre Berufspraxis

Mein Anschluss

Nach erfolgreichem Abschluss von Modul 1 können Sie die weiteren Module der Coaching und Beraterausbildung absolvieren. Mehr Infos finden Sie bei unserer Partnerschule KV Luzern.

Preis
KurskostenLehrmittelkostenInterne Prüfungsgebühren
CHF 3'540CHF ca 100.00CHF -

Preisinfo

* Da dieser Bildungsgang von unserer Partnerschule, KV Luzern Berufsakademie, durchgeführt wird, gilt der aktuell auf der Webseite des KV Luzern ausgeschriebenen Preis.

> Link zur Bildungsgangausschreibung des KV Luzern.

Zeitmodelle

Anmeldung bei KV Luzern

Dieser Bildungsgang wird von unserer Partnerschule «KV Luzern Berufsakademie» in Luzern durchgeführt. Details zum Lehrgang und den Unterrichtszeiten entnehmen Sie der Webseite des KV Luzern.

Jetzt
anmelden

Beratung

Hanspeter Fausch.
Telefon: 
+41 61 831 10 10

Links

KV Luzern, Berufsakademie
Ausbildungspartnerschaft
Akkreditierung
Downloads
Bildungswelt-Broschüre downloaden...
PDF-Version (kompakt) PDF-Version PDF-Version

Downloads zu diesem Bildungsgang


Jetzt gerade aktuell in der Bildungswelt Management und Leadership

  • fotolia_3344435_xs.jpg

    NDS HF

    Das Sprungbrett in die Chefetage [Mehr ]

  • Führung

    Werden Sie im 2018 Teamleiter/-in

    Die vielleicht beste Teamleiter/-in Weiterbildung der Deutschschweiz [Mehr ]

  • Abschlussfeier HFW 30.10.2017

    Diplomschlussfeier Höhere Fachschule für Wirtschaft

    Dipl. Betriebswirtschafter/-in HF [Mehr ]

  • How to lead a team

    Coach sein erleichtert Ihnen den Arbeitsalltag und entwickelt die Mitarbeitenden [Mehr ]

  • Prüfung bestanden

    Führungsfachleute - auf Erfolgskurs

    Die Erfolgsquote der KV Zürich Business School ist und bleibt über dem Schweizerischen Durchschnitt. [Mehr ]

  • Gratulation

    Führungsfachleute - die Besten der Besten

    100% Erfolgsquote und die Beste kommt von der KV Zürich Business School [Mehr ]

  • Höhere Fachschuel für Wirtschaft HFW

    Unkonventionell Lernen

    Study Tour der Höheren Fachschule Wirtschaft durch die Start-up-Szene Berlins [Mehr ]

  • NDS

    NDS HF jetzt eidgenössisch anerkannt

    Für den Arbeitsmarkt jetzt noch wertvoller [Mehr ]

  • Führungsfachleute werden „vorgezogen“

    Die Stundenplanung wurde freundlicher gestaltet [Mehr ]

  • Führung - irgendwann braucht es jeder!

    Ausgewiesene Führungsqualitäten erhöhen die beruflichen Chancen [Mehr ]

  • Die HFW geht auf Marsmission

    Studierende unterstützen maxon motors sich zur einer lernenden Organisation zu entwickeln [Mehr ]

  • Höhere Fachschule Wirtschaft (HFW)

    Einladung zum InfoApéro [Mehr ]

  • Executive in Management and Leadership

    Vom Macher zum Leader [Mehr ]

  • Zertifikate - gezielte Lösungen aus der Wirtschaft

    Die Wirtschaft weiss genau was sie braucht. Wir sind darauf eingegangen. [Mehr ]

  • Sensationeller Erfolg der Technischen Kaufleute

    Absolventen der KV Zürich Business School weit über schweizerischer Erfolgsquote! [Mehr ]

  • Warm-up NDS HF

    und ab in die Chefetage [Mehr ]

  • Zertifizierte Coaching- & Beraterausbildung

    Mitarbeiter, Führungskräfte in Unternehmen begleiten und beraten. [Mehr ]

  • Technische Kaufleute

    Voll dabei und mittendrin

    69 Technische Kaufleute starten durch [Mehr ]

  • Alles Könner

    ALLESKÖNNER

    Generalist oder Spezialist - was will die Wirtschaft? [Mehr ]

  • Führungsschulung in Häppchen

    Eidg. anerkannte Führungsschulungen sind neben dem Berufsalltag gut planbar. [Mehr ]