Die Führungskraft als Coach

Für wirksamere Resultate und zufriedenere Mitarbeitende

Inhalt

„Managers do things right - Leaders do the right things…“ – in anspruchsvoller Führung geht es darum, Menschen in ihrer Persönlichkeit zu verstehen, um ihre Kreativität und ihr Engagement langfristig zu gewinnen. Der erste Schritt dazu ist, sich selbst, seine Verhaltensmuster und Einstellungen berufsbiografisch zu verstehen. Das gelingt, wenn man sich in stressfreier, offener und wohlwollender Einstellung begegnet. So kann eine Haltungsänderung wachsen in Richtung Selbst-Coaching. Auf dieser Grundlage (neu) führen Sie mit Coaching und erzielen effektivere Resultate mit zufriedeneren Mitarbeitenden. In diesem Seminar wird die ganz spezielle Methodik „Body-Mind“ angewendet, d.h. wir nutzen den Körper als emotionalen Resonanzraum und als Trainingsmittel zur Verkörperung unserer Ideen. Körperarbeit wirkt schnell, authentisch, klar und stark. Ausserdem wird auch mit dem „Gruppenkörper“ der Teilnehmenden gearbeitet – der hält alles Lösungswissen im Raum bereit. Auch dieser wird intensiv genutzt, so dass das Seminar selbst ein Modell für coachende Führung ist.

Die Seminarinhalte auf einen Blick:

  • Theoretische Modelle zu Führung und Coaching aus der positiven Psychologie, hypnosystemischem Coaching und Body-Mind
  • Das Inhaltsverzeichnis wird durch die Gruppe prozessorientiert definiert
  • Sie übernehmen Verantwortung für ihr Lernen und ihre Führungsrolle

Ihr Nutzen

Die Teilnehmenden erzielen durch Coaching bzw. partnerschaftliche Kooperation mit ihren Mitarbeitenden wirksamere Resultate und eine höhere Mitarbeiterzufriedenheit. Sie erkennen Dissonanzen früher und können sie rascher klären. Ein wirksames, bereicherndes und trotz sehr intensiver, konzentrierter und berührender Arbeit erfrischendes Seminar.

Teilnehmende

Führungskräfte aus Profit- oder Nonprofit-Organisationen, die ihr Interventionsrepertoire im Bereich Coaching erweitern möchten, an psychologischen Zusammenhängen interessiert sind und aktives Interesse am eigenen Wachstum und an der Entwicklung von anderen Menschen mitbringen.

Arbeitsweise

  • Theoretische Inputs
  • Übungen: Rollenspiele, Body-Mind
  • Einzelarbeiten
  • Austausch
  • Fälle

Seminarleitung

Marcel Bischoff, Dr. Sportwiss., Coach und Organisationsberater BSO, ist Coach für Führung, Gesundheit und Selbstmanagement mit Spezialmethodik Body-Mind und Mentales Training. Er arbeitete sowohl im Leistungssport als auch in psychotherapeutischer Fachklinik. Marcel Bischoff interessiert es immer, die Persönlichkeit zu verstehen und die Menschen zu ermutigen, Ihren Weg zu entdecken und ihn zu gehen. Mit empathischem Gespür, mit klarer Konzeptbildung und dem Engagement, Sie zu begeistern, das Feuer in Ihnen zu entfachen.

Marcel Bischoff

Dauer1 Tag

Termine und Anmeldung

Montag, 27. August 2018, 08.30 - 16.30 Uhr

 
Jetzt
anmelden

Donnerstag, 15. November 2018, 08.30 - 16.30 Uhr

Jetzt
anmelden
OrtKV Zürich Business School, Bildungszentrum Sihlpost, direkt beim HB Zürich

Kosten

CHF 550.– (inkl. Seminarunterlagen, Mineralwasser, Pausenverpflegung und Seminarbestätigung)

Ermässigungen

10% Rabatt: Mitglieder des Kaufmännischen Verbandes Zürich oder anderer Zürcher Sektionen erhalten eine Ermässigung von 10% auf die Kurskosten. Alle Infos zur Mitgliedschaft

Kontakt für Fragen

Alexandra Baldin
Telefon: 
+41 44 974 30 44

PDF-Version (kompakt) PDF-Version PDF-Version

Diese Seminare könnten Sie ebenfalls interessieren