Kaufmännische Bildung auch in Zukunft gefragt!

Medialer Alarmismus bringt Clicks und Leserzahlen. Der mediale Abgesang auf kaufmännische Bildung zielt an der Realität vorbei.

Die NZZ am Sonntag hat am 3.1.2016 die/den KV-Angestellte/n im Zug der Digitalisierung als „Auslaufmodell“ bezeichnet. Grundlage dafür war eine Studie zum Automatisierungspotenzial in Zeiten der Digitalisierung. Fazit: Bis zu 280'000 Büroangestellte drohen demnach in der Schweiz überflüssig zu werden.

Komplett ausgeblendet wurde dabei: KV-Bildung wandelt sich mit der Wirtschaftswelt, passt sich neuen Realitäten an und gibt Antworten auf künftige Entwicklungen – und das vergleichsweise rasch, auch weil sie für Anbieter ökonomisch interessant ist. In der kaufmännischen Grundbildung durch den Nettonutzen für die Lehrbetriebe, und erst recht in der Weiterbildung: Hier prägen ein grosses Mengengerüst, ein ausgeprägtes Bewusstsein für die Bedeutung von Weiterbildung angesichts stetiger Veränderung und eine hohe Zahlungsbereitschaft von Arbeitnehmenden wie Betrieben den Markt.

Die «KV-Lehre» ist wie das Gymnasium eine breit aufgestellte Grundlage für junge Menschen, die sich für ihre spätere Entwicklung vielfältige Optionen offen halten möchten – im KV nicht als Allgemeinbildung, sondern mit Fokus auf die Wirtschaftsbildung: wie funktioniert ein Unternehmen, ein Markt, die Wirtschaft. «Das KV» war immer schon ein Sprungbrett zu vielfältigen Perspektiven. Warum nicht auch unter neuen technologischen Gegebenheiten? Es wäre das erste Mal, dass kaufmännische Bildung vor der Realität versagen würde. Und die Arbeitnehmer/innen damit. 

Alarmismus ist fehl am Platz
Kein Grund für „KV-Alarmismus“ also, auch angesichts des Trends zur Digitalisierung. Aber eine Herausforderung für Unternehmen, Angestellte und Bildungsanbieter.
Rolf Butz, Geschäftsführer des Kaufmännischen Verbandes Zürich und Präsident des Schulrats hat zu den Thesen Stellung genommen. Lesen Sie seinen Kommentar hier.



Weitere News

  • Markom
    7. Oktober 2016

    Markom Zertifikat

    Exklusiver Test-Assistent [Mehr ]

  • Digitale Kompetenzen
    30. September 2016

    Weiterbildung in Zeiten der Digitalisierung

    [Mehr ]

  • Fachausweis Rechnungswesen und Treuhand
    19. September 2016

    Rechnungswesen und Treuhand

    Ihr nächster Schritt ein Fachausweis [Mehr ]

  • Abschlussfeier Handelsschule / Höheres Wirtschaftsdiplom 1.9.2016
    8. September 2016

    Zu Recht stolz auf sich sein…

    …dürfen die Absolventen der Handelsschule und des Höheren Wirtschaftsdiplomes. [Mehr ]

  • Höhere Fachschuel für Wirtschaft HFW
    19. August 2016

    Unkonventionell Lernen

    Study Tour der Höheren Fachschule Wirtschaft durch die Start-up-Szene Berlins [Mehr ]

  • Direktionsassistent/in KOMPAKT und PLUS
    17. August 2016

    Direktionsassistent/in KOMPAKT und PLUS

    Sicher an die Prüfung: Individualisierte Vorbereitung auf den Fachausweis [Mehr ]

  • 13. Juli 2016

    Ihr Einstieg in die kaufmännische Praxis

    Machen Sie sich in der Bildungswelt Handelsschule fit und starten Sie Ihre weitere Laufbahn. [Mehr ]

  • Abschlussfeier edupool.ch 7.7.2016
    12. Juli 2016

    Kein Abschluss ohne Anschluss

    Sachbearbeiter/-innen-Lehrgänge mit edupool.ch-Diplom [Mehr ]

  • NDS
    8. Juli 2016

    NDS HF jetzt eidgenössisch anerkannt

    Für den Arbeitsmarkt jetzt noch wertvoller [Mehr ]

  • 1. Juli 2016

    Führungsfachleute werden „vorgezogen“

    Die Stundenplanung wurde freundlicher gestaltet [Mehr ]

  • Markom
    30. Juni 2016

    MarKom: Der Start in Ihre Marketingkarriere

    Wählen Sie zwischen drei Zeitvarianten unter der Woche oder am Samstag. [Mehr ]

  • Product Manager
    27. Juni 2016

    Die dipl. Product Manager/-innen erhalten ihre wohlverdienten Diplome

    Herzliche Gratulation! Ein Abschluss mit top Berufschancen! [Mehr ]