Technischer Kaufmann / Technische Kauffrau (mit Zwischenabschluss Höheres Wirtschaftsdiplom HWD edupool.ch)
Eidg. Fachausweis

Sie besitzen das Knowhow aus einem technischen oder handwerklichen Beruf. Sie suchen den beruflichen Aufstieg und wollen eine Kaderfunktion übernehmen. Erweitern Sie Ihr Knowhow mit kaufmännischem Fachwissen und starten Sie durch.

Als Technischer Kaufmann respektive Technische Kauffrau können Sie in sehr viele Arbeitsbereiche...


Preis: CHF 15'900.00
Dauer: 4 Semester

Nächster Start: 21.08.2017


Daten und Fakten zu diesem Bildungsgang

Nutzen

Als Technischer Kaufmann respektive Technische Kauffrau können Sie in sehr viele Arbeitsbereiche einsteigen, was bedeutet: Sie haben die Auswahl auf dem Arbeitsmarkt. Ein massgebender Vorteil.

Von Führung, Organisation und Kommunikation, über Recht, Finanz- und Rechnungswesen, Volkswirtschaftslehre und Management bis hin zu Marketing, Informatik, Beschaffung, Produktion und Logistik reichen Ihre praxis- und handlungsorientierten Kompetenzen. Damit können Sie in Industrie, Telekommunikation, Verkauf, Dienstleistung, Pharma, Tourismus, öffentlicher Verwaltung und in vielen weiteren Bereichen tätig sein und Kaderfunktionen ausüben

Auf Ihrem Weg zum Fachausweis erwerben Sie als Zwischenabschluss das Höhere Wirtschaftsdiplom (HWD) von edupool.ch. Der Standard von edupool.ch garantiert schweizweit einheitliche Qualität und Anerkennung - auch im Arbeitsmarkt. 

Unser Lehrgang bietet folgende Vorteile:

  • Überdurchschnittlichen Prüfungserfolg
  • Zwischenabschluss Höhres Wirtschaftsdiplom HWD edupool.ch nach 2 Semestern (obligatorisch - und nützlich)
  • Bis zu 10% mehr Lektionen als bei anderen Schulen
  • Vertiefte Unterstützung der Studierenden: Lerntechnik-Modul, Semesterprüfungen als volltägige Prüfungssimulation, Ermittlung des Lern-Zwischenstandes
  • Erfahrene, praxisorientierte und gut ausgebildete Dozent/innen
KompetenzstufeC Profis

Berufsbild

Als technischer Kaufmann oder technische Kauffrau sind Sie in den unterschiedlichsten Unternehmen und den verschiedensten Branchen tätig und können dabei in sämtlichen Bereichen der betrieblichen Leistungserstellung anspruchsvolle Aufgaben übernehmen. Aufgrund Ihrer technischen und kaufmännisch betriebswirtschaftlichen Kenntnisse und Ihren generalistischen Fähigkeiten können Sie zudem auf der unteren Kaderebene Leitungsfunktionen übernehmen. Ihre polyvalente Ausrichtung ermöglicht Ihnen, Aufgaben an der Schnittstelle Technik und Betriebswirtschaft zu übernehmen und bereichsübergreifend zusammenzuarbeiten. Zudem können Sie den Weg in die selbstständige Berufsausübung beschreiten.

Die Kandidierenden haben durch die Prüfung den Beweis zu erbringen, dass sie:

  • aufgrund ihrer technischen und kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Kenntnisse und Fähigkeiten eine untere bis mittlere Kaderposition einnehmen können,
  • als qualifizierte Sachbearbeiterinnen oder Sachbearbeiter in den Funktionsbereichen Beschaffung, Produktion und Absatz tätig sein können,
  • in Planung, Organisation, Realisation und Kontrolle eingesetzt werden können.

Zielgruppen

Sie gehören zu den technischen oder handwerklichen Berufsleuten und suchen eine breite betriebswirtschaftliche Ausbildung für eine zukünftige Kaderposition.

-> Zum Überblick möglicher Karrierewege für Berufsleute mit technischer Grundbildung

Voraussetzung für die Teilnahme

Für die Weiterbildung gelten die von der Trägerschaft Anavant definierten Zulassungsbestimmungen.

Dauer

4 Semester

Bildungsziele

Sie werden nach der Ausbildung über die entsprechenden Fach-, Methoden- und Sozialkompetenzen verfügen, die während der ganzen Studiendauer sehr praxis- und handlungsorientiert vermittelt und erlernt werden.

Ihre zentralen Kompetenzbereiche sind:

Recht
Der Technische Kaufmann/die Technische Kauffrau ist in der Lage, die Bedeutung der für die Unternehmung relevanten Rechtsgebiete abzuschätzen und ist befähigt, rechtliche Problemstellungen im betrieblichen Alltag zu erkennen und Handlungsvorschläge aufzuzeigen.

RW
Der Technische Kaufmann/die Technische Kauffrau ist in der Lage, wichtige Informationen zur Einschätzung der Situation des Unternehmens aus dem Rechnungswesen zu gewinnen und das Rechnungswesen als Unterstützungsinstrument beim Treffen von Entscheidungen zu nutzen. Die geforderten Kenntnisse ermöglichen es zudem, den Schritt in die selbstständige Erwerbstätigkeit zu gestalten.

VWL
Als Kadermitglied steht der Technische Kaufmann/die Technische Kauffrau oft vor Entscheidungen, die das Verhalten des eigenen Unternehmens auf Absatz- und Beschaffungsmärkten bestimmen. Angemessene Grundkenntnisse der Mikro- als auch der Makroökonomie sowie das Erkennen eines Zusammenhangs zwischen dem aktuellen volkswirtschaftlichen Geschehen und der eigenen betrieblichen Umgebung sind damit entscheidende Faktoren für die erfolgreiche unternehmerische Tätigkeit eines Technischen Kaufmanns/ einer Technischen Kauffrau.

Management
Der Technische Kaufmann/die Technische Kauffrau übernimmt als Generalist(in) in Managementsituationen im eigenen Zuständigkeitsbereich die Verantwortung für die korrekte und selbstständige Ausführung der notwendigen Aufgaben zur Gestaltung, Lenkung und (Weiter-) Entwicklung von zweck- und zielorientierten Organisationen (Unternehmen, staatliche Institutionen, Non-Profit-Organisationen, etc.). Er/sie verfügt über die entsprechenden Fach-, Methoden- und Sozialkompetenzen.

Führung
Der Technische Kaufmann/die Technische Kauffrau übernimmt als Generalist(in) in Führungs- und Kommunikationssituationen im eigenen Zuständigkeitsbereich die Verantwortung für die korrekte und selbständige Ausführung der dabei notwendigen Aufgaben und Tätigkeiten. Er/sie verfügt über die für die entsprechenden Tätigkeitsfelder erforderlichen Fach-, Methoden- und Sozialkompetenzen.

Marketing
Die zentrale Bedeutung des Marketings für ein Unternehmen erfordert, dass der Technische Kaufmann/die technische Kauffrau ein grundlegendes Verständnis für das Marketing im Sinne einer unternehmerischen Denkhaltung entwickelt. Er/sie sollte deshalb Marketingentscheide in ihren Auswirkungen auf den eigenen Tätigkeitsbereich würdigen können. Zudem sollte er/sie Marketingentscheide nachvollziehen und diese hinsichtlich möglicher Auswirkungen auf das Unternehmen und seiner Stellung am Markt einschätzen können.

Beschaffung Produktion Logistik
Der Technische Kaufmann/die Technische Kauffrau ist in der Lage, mithilfe geeigneter Methoden und Instrumente Beschaffungs-, Produktions- und Logistikprozesse zu planen, zu steuern, zu kontrollieren und gegebenenfalls zu optimieren.

Informatik
Der Technische Kaufmann/die Technische Kauffrau besitzt ein Grundverständnis für den Gegenstandsbereich und die Teilgebiete der Informatik und ist mit den Grundbegriffen, Prinzipien und Methoden des Fachgebietes Informatik vertraut. Dies ermöglicht es ihm/ihr zudem, als Bindeglied zwischen „Betrieb“ und „IT-Spezialist“ fungieren zu können.
Der Technische Kaufmann/die Technische Kauffrau kennt zudem die zunehmende Bedeutung vernetzter Systeme und kann diese Technologie unter Berücksichtigung der Aspekte „Sicherheit und Wirtschaftlichkeit“ in einer Unternehmung sinnvoll einsetzen.

Lektionentafel

Fächer

4 Semester

Recht

  90

Finanz- und Rechnungswesen

120

Volkswirtschaft

  60

Management (BWL)

  80

Informatik

  60

Projektmanagement

  40

Organisation

  20

Kommunikation und Führung

  87

Marketing

  60

Vernetzte Fallstudien:
Führung, Organisation und Kommunikation

  15

Beschaffung, Produktion und Logistik

  67

Total

699

Methoden / Didaktik

Als Studierende/-r profitieren Sie davon, dass alle Dozierenden sich mit unseren eigenen Angeboten im didaktischen Bereich weiterbilden können. So werden sie Ihnen das Fachwissen vielfältig vermitteln und Sie können sich auch Begleitkompetenzen aneignen. Ihr betriebswirtschaftliches Wissen wird entsprechend Ihrer Stufe motivierend gefördert. Die Unterrichtsmethoden richten sich individuell nach dem Bildungsangebot.

Ihr Unterricht findet im Klassenverband statt. Sie werden täglich in dreimal 3 Lektionen rhythmisierend unterrichtet.
Der Unterricht ist auf Grundlageninformationen aufbauend handlungsorientiert ausgestaltet, sodass Sie das Wissen vertiefen, verfestigen, anwenden und repetieren können.

Vor- und Nachbereitung
Sie vertiefen – allein oder in Gruppen – Ihr im Unterricht erworbenes Fachwissen anhand von praxisnahen Fallbeispielen, anhand von alten Prüfungen der Trägerschaft und anhand der im Unterricht eingesetzten Lehrmittel. Die Lösungen werden jeweils im Unterricht besprochen. Dadurch lernen Sie erfahrungsgemäss vertiefter und erhöhen Ihre Lernmotivation.

Zulassungsbedingungen für Abschlussprüfung

Zur Prüfung werden Sie zugelassen, wenn Sie:

  • ein Fähigkeitszeugnis oder einen gleichwertigen Ausweis besitzen
  • und sich über eine mindestens dreijährige Praxis mit technischer Tätigkeit ausweisen können.
  • Beim Fehlen eines Ausweises sind mindestens fünf Jahre Praxis mit technischer Tätigkeit nachzuweisen.

Prüfungsträger

Trägerschaft sind die folgenden Organisationen der Arbeitswelt:

Schweizerischer Verband technischer Kaderleute www.anavant.ch

Höheres Wirtschaftsdiplom (HWD): www.edupool.ch

Beide Trägerschaften sind für die ganze Schweiz zuständig.

Mein Anschluss

Der erfolgreiche Abschluss Technischer Kaufmann/ Technische Kauffrau erlaubt Ihnen einen nahtlosen Eintritt in die Höhere Fachschule für Wirtschaft (HFW), sofern Sie die Zulassungsbedingungen der jeweiligen Schule und des jeweiligen Lehrgangs erfüllen.

Nachdiplomstudium HF in Management und Leadership, Vertiefung Leadership und Strategie

OrtKV Zürich Business School, Bildungszentrum Sihlpost oder Campus Europaallee, direkt beim HB Zürich
Preis
KurskostenMeineLernbox(mehr Infos)Interne Prüfungsgebühren
CHF 15'900.00CHF 1200.00CHF 500.00
*: 10% Rabatt: Mitglieder des Kaufmännischen Verbandes Zürich oder anderer Zürcher Sektionen erhalten eine Ermässigung von 10% auf die Kurskosten. Alle Infos zur Mitgliedschaft

Preisinfo

Bundesbeitrag Subjektfinanzierung

Finanzielle Beiträge des Bundes für Sie

Im Rahmen der Subjektfinanzierung des Bundes gelten für Vorbereitungskurse für eidg. Berufsprüfungen und eidg. Höhere Fachprüfungen ab dem 01. August 2017 neue Voraussetzungen für die finanzielle Unterstützung der Teilnehmenden. Die Teilnehmenden werden unabhängig vom Wohnkanton mit bis zu 50% der Kosten für die entsprechende Weiterbildung unterstützt. Anspruch auf diese Unterstützung haben alle Personen, welche die entsprechende eidgenössische Prüfung absolvieren. Die Teilnehmenden beantragen die Rückerstattung nach absolvierter Prüfung direkt beim Bund. Der genaue Ablauf hierzu ist derzeit noch nicht bekannt.
Weitere Infos zur Subjektfinanzierung

Externe Prüfungsgebühren
Bitte beachten Sie die externen Prüfungsgebühren der Prüfungsträger Anavant und edupool.ch.

Zeitmodelle

Montag, 07.45-15.50 Uhr

Erster Termin: 21.08.2017
Letzter Termin: 08.07.2019
Jetzt
anmelden

Freitag, 07.45-15.50 Uhr

Erster Termin: 25.08.2017
Letzter Termin: 12.07.2019
Jetzt
anmelden

Samstag, 07.45-15.50 Uhr

Erster Termin: 26.08.2017
Letzter Termin: 13.07.2019
Jetzt
anmelden

Leitung Bildungsgang

Deblis Piazzi
Deblis Piazzi

Beratung

Esther Rhiner
Corina Weiss
Telefon: 
+41 44 974 30 49

Links

Schweizerischer Verband technischer Kaderleute
Prüfungsordnung, Wegleitung und Vorbeurteilung für Technische Kaufleute
Höheres Wirtschaftsdiplom (HWD) edupool.ch
Prüfungsordnung Höheres Wirtschaftsdiplom (HWD) edupool.ch
Nächste Infoanlässe
Montag, 6. November 2017 - 18:15, Bildungszentrum Sihlpost, Aula
29.
Downloads
Bildungswelt-Broschüre downloaden...
PDF-Version (kompakt) PDF-Version PDF-Version

Downloads zu diesem Bildungsgang


Jetzt gerade aktuell in der Bildungswelt Handelsschule und Techn. Kaufleute

  • Abschlussfeier Handelsschule / HWD 9.3.2017

    Zu Recht stolz auf sich sein…

    …dürfen die Absolventen der Handelsschule und des Höheren Wirtschaftsdiplomes. [Mehr ]

  • Ihr Einstieg in die kaufmännische Praxis

    Machen Sie sich in der Bildungswelt Handelsschule fit und starten Sie Ihre weitere Laufbahn. [Mehr ]

  • Abschlussfeier edupool.ch 10. März 2016

    Ein Hoch auf unsere Absolventen

    Handelsschule und Höheres Wirtschaftsdiplom [Mehr ]

  • Abschlussfeier HS und HWD edupool.ch 26.08.2015

    Der rote Teppich

    Für wen er ausgerollt wird, hat es geschafft! [Mehr ]

  • Abschlussfeier Handelsschule edupool.ch

    Fulminante Abschlussfeier

    Am 12. März 2015 war es endlich soweit: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer durften das «Handelsdiplom edupool.ch/KV Schweiz» entgegennehmen. [Mehr ]

  • Abschlussfeier Handelsschule und HWD

    Roter Teppich für Absolventinnen und Absolventen der Handelsschule und des höheren Wirtschaftsdiploms edupool.ch/KV Schweiz an der Abschlussfeier [Mehr ]

  • Fassen Sie Fuss im Kaufmännischen mit der Handelsschule

    Sie haben eine Berufslehre absolviert und wollen jetzt auch kaufmännisch stark werden? In der Bildungswelt Handelsschule finden Sie das nötige Rüstzeug – starten Sie Ihre kaufmännische Laufbahn. [Mehr ]

Das könnte Sie auch noch interessieren

  • Höheres Wirtschaftsdiplom HWD

    Die zusätzliche Ausbildung in Betriebswirtschaft für alle aus Technik, Gewerbe und Handwerk, aber auch für den Wiedereinstieg. Das Höhere Wirtschaftsdiplom ist der Schlüssel, der Ihnen die Tür in die Höhere Berufsbildung öffnet und Sie auf eine erste Kaderposition vorbereitet. [Mehr ]

  • Dipl. Betriebswirtschafter/-in HF

    Sie wollen Ihre eigene Firma gründen oder sich selbständig machen, fachliche und personelle Führung übernehmen oder Projekte managen? Bei uns bekommen Sie eine praxisorientierte, generalistische und berufsbegleitende Managementausbildung, welche Ihnen ermöglicht, künftig Verantwortung und Führungsaufgaben zu übernehmen und anspruchsvolle Praxissituationen im Unternehmen nachhaltig meistern. [Mehr ]

  • Führungsfachleute

    Machen Sie sich zum/zur Leader/-in: In der kaufmännischen Führungsschule werden Sie konsequent und praxisorientiert vorbereitet, ein Team fachlich und personell erfolgreich zu führen. [Mehr ]