Höhere Fachschule für Wirtschaft (HFW)
Dipl. Betriebswirtschafter/-in HF (eidg. anerkannt) / Advanced Federal Diploma of Higher Education in Business

Sie wollen Ihre eigene Firma gründen oder sich selbständig machen, fachliche und personelle Führung übernehmen oder Projekte managen? Bei uns bekommen Sie eine praxisorientierte, generalistische und berufsbegleitende Managementausbildung, welche Ihnen ermöglicht, künftig Verantwortung und Führungsaufgaben zu übernehmen und anspruchsvolle Praxissituationen im Unternehmen nachhaltig meistern.

Die dreijährige, generalistisch geprägte Ausbildung zum/zur dipl. Betriebswirtschafter/-in HF,...


Regulärer Preis: CHF 26'400.00
Preis mit Kantonsbeitrag: CHF 11'400.00
Dauer: 6 Semester

Nächster Start: 24.10.2016


Daten und Fakten zu diesem Bildungsgang

Nutzen

Die dreijährige, generalistisch geprägte Ausbildung zum/zur dipl. Betriebswirtschafter/-in HF, eidgenössisch anerkannt, vermittelt die Fähigkeiten, komplexe Zusammenhänge zu erkennen, unternehmerisch weitreichende Entscheidungen zu treffen und Führungsverantwortung zu übernehmen. Die Entwicklung zu einer verantwortungsvollen Führungspersönlichkeit steht im Vordergrund, weshalb wir die Studierenden als Bildungspartner eng durch Ihr Studium begleiten.

Unsere HFW ist sowohl bezüglich Design der Lerninhalte als auch punkto Organisation des Studiums hochgradig praxisorientiert. Wir machen an unserer HFW Wirtschaft erlebbar.

Das ist unsere HFW. Lesen Sie, was die HFW der KV Zürich Business School so speziell macht...

KompetenzstufeC Profis

Berufsbild

Dipl. Betriebswirtschafter/-innen HF sind Generalisten mit breiten, vernetzten handlungspraktischen Fach- und Führungskompetenzen. Sie übernehmen Verantwortung und Führungsaufgaben im eigenen Unternehmen, einem KMU oder bei Grossbetrieben und sind in der operativen Führung, im Geschäftsprozess oder in Unterstützungsprozessen tätig.
Betriebswirtschafter/-innen HF gehen anspruchsvolle Praxissituationen aus einer betriebswirtschaftlichen Prozessoptik an und kommunizieren mit den relevanten internen und externen Anspruchsgruppen. Sie führen Mitarbeitende, koordinieren, unterstützen und motivieren die an den Prozessen Beteiligten zur Erreichung der Unternehmensziele. Sie sind stark arbeitsmarkt- und umsetzungsorientiert.

Zielgruppen

Personen aus allen Branchen, die nach einer fundierten praxisorientierten und berufsbegleitenden Managementausbildung mit Vertiefung in verantwortungsvolles Unternehmertum streben.

Ideal für zukünftige Selbständige und für Menschen, die operative Fach- und Führungsverantwortung übernehmen möchten und Mitarbeitende oder ein Team führen wollen. Für alle, bei denen eine Familienpause bevorsteht oder gerade vorüber ist, bildet das angesehene Diplom der Höheren Fachschule Wirtschaft eine solide Basis für den Wiedereintritt in den Arbeitsmarkt.

Da die ganze Ausbildung vom Praxisbezug lebt, muss die Grundbildung abgeschlossen sein und 2-3 Jahre Praxiserfahrung bestehen.

Passt die HFW zu Ihnen?
Finden Sie es mit dem hfw-check.ch heraus. Beantworten Sie einige Fragen und am Ende erhalten Sie gleich online Ihre Auswertung!

Voraussetzung für die Teilnahme

Zum Diplomstudium an der Höheren Fachschule für Wirtschaft werden Sie zugelassen, wenn Sie über einen der folgenden Abschlüsse verfügen:

  • Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis Kauffrau/Kaufmann Profil B, E oder M
  • Diplom einer vom Bund anerkannten Handelsschule
  • Maturitätszeugnis mit Schwerpunktfach Wirtschaft
  • Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis eines anderen Berufs mit mindestens dreijähriger Grundbildung und drei Jahre einschlägige Berufserfahrung sowie kaufmännische Zusatzqualifikationen
  • Diplom einer anderen vom Bund anerkannten Mittelschule oder ein Maturitätszeugnis mit anderem Schwerpunkt und zwei Jahre einschlägige Berufserfahrung sowie kaufmännische Zusatzqualifikationen


Mindestens zwei Jahre Berufserfahrung in Wirtschaft oder Verwaltung nach Abschluss der Grundbildung sowie eine Anstellung von mindestens 50% müssen beim Start der HFW ausgewiesen werden.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

Rechnungswesen
Zu Beginn der Weiterbildung wird erwartet, dass Sie mindestens die Grundlagen des Rechnungswesens auf Stufe der kaufmännischen Berufslehre (Typ E) beherrschen. Sie können Ihr Wissen mit unserem Selbsteinstufungstest Rechnungswesen überprüfen: selbstcheck_rechnungswesen_hoehere_fachschule_fuer_wirtschaft.pdf

Englisch
Zu Beginn der Weiterbildung wird erwartet, dass Sie mindestens über Vorkenntnisse auf Niveau B1/B2 verfügen. Sie können Ihr Wissen mit unserem Selbsteinstufungstest Englisch überprüfen:
einstufungstest_englisch.pdf

Dauer

6 Semester

Bildungsziele

Der Rahmenlehrplan der HFW Schweiz gibt 11 Ziele zu folgenden Handlungskompetenzen vor:

  • Unternehmensführung
  • Marketing
  • Produktion
  • Beschaffung und Logistik
  • Qualität , Umwelt und Sicherheit 
  • Personalwesen
  • Finanzierung und Investition
  • Rechnungswesen
  • Informatik
  • Organisationsgestaltung und –entwicklung
  • Projektmanagement
     

Das Schwergewicht unserer HFW legen wir auf verantwortungsvolles Unternehmertum. Dies erreichen wir durch folgende Lernmodule:

  • 2 Study Tours im Ausland, an welchen verschiedene Unternehmen besucht werden und aktuelle Wirtschaftsthemen verfolgt werden
  • Development Center (Persönliche Weiterentwicklung)
  • 3 Führungssimulationen (Problemlösung in Echtsituationen mit Abgleich zu einer real existierenden Geschäftsleitung eines Unternehmens)
  • Mehrere Management Games zur Vernetzung des Wissens
  • Entwicklung eines Businessplans und Teampräsentation zur Suche von Investoren
     

Lektionentafel

Handlungsfelder

1. Sem.

2. Sem. 3. Sem. 4. Sem. 5. Sem. 6. Sem. Total
Unternehmensführung  16  24  20  24  28  12 124
Marketing  36  36           72
Operations Management    28  24  16  28     96
Qualität, Umwelt, Sicherheit      24  20       44
Personalmanagement      28  28       56
Finanzmanagement  24  20      24  24   92
Rechnungswesen  36  20  36  20  20    8 140
Informatik  44             44
Organisation/Projektmanagement    24  44  44     112
Wirtschaftsenglisch  24  24  16  16       80
Recht/Steuern          32     32
Volkswirtschaft  24             24
Wissenschaftliches Arbeiten  12             12
               
Vernetzungen              
Kick off  10             10
Study Tours    30      40     70
Development Center      30         30
Vernetzungstage        16       16
Management Game            10   10
CFO im Gespräch              8     8
Führungssimulation            20   20
Wissenschaftliches Arbeiten          32    8   40
Businessplan            50   50
MACHT Simulation       12       12
Total Lektionen 226 206 222 196 204 140 1202

Methoden / Didaktik

Dozenten
Dank hochkarätigen Dozenten, die alle neben der Unterrichtstätigkeit arbeiten, wird der Praxisbezug garantiert und dass Sie das Gelernte in hohem Masse in Ihre gegenwärtige und zukünftige Berufspraxis umsetzen werden.

Vernetzung und Transfer
Unsere HFW ist sowohl bezüglich Design der Lerninhalte als auch punkto Organisation des Studiums hochgradig praxisorientiert. Wir machen an unserer HFW Wirtschaft erlebbar:

Diese werden erlebbar durch teilweise auswärtige Tagungen, Study Tours, Führungssimulationen, einem Management Game, dem Development Center und andere kombinierte Aufgabenstellungen. Auch Präsentationen, Moderationen und Diskussionen nehmen eine wichtige Stellung in dieser Ausbildung ein.

So ist Lehrplan ist eine Unternehmenssimulation (Management Game) integriert. Bewusst wird hier nicht auf die gängigen Computersimulationen, sondern auf ein Brettspiel gesetzt. Spielend werden betriebswirtschaftliche Zusammenhänge wortwörtlich „be-greifbar“, die sonst nur schwer zu fassen sind. Mehr Infos: Management Game

Prüfungsträger

Die HFW der KV Zürich Business School ist berechtigt, den eidg. anerkannten Titel „dipl. Betriebswirtschafter/-in HF“ zu verleihen.

Prüfungswesen
Auch das Qualifikationsverfahren ist auf die Umsetzung theoretischer Erkenntnissen und Modellen ausgerichtet (Praxisfälle, Transferaufgaben, Projekte, Umsetzungsaufgaben, Simulationen usw.). Die Leistungsnachweise sind über die gesamten 3 Jahre kontinuierlich verteilt und koordiniert. Sie wissen jederzeit während Ihrer gesamten Ausbildung, wo Sie leistungsmässig stehen und können einer beruflichen Tätigkeit nachgehen.

Mein Anschluss

Nachdiplomstudium HF Management und Leadership (Vertiefung Leadership und Strategie

Nachdiplomstudium HF Management und Leadership (Vertiefung Finanzielle Unternehmensführung)

Hochschule Wirtschaft Zürich (HWZ):
Berufsbegleitend 1 Jahr Passarellenstudium und danach Einstieg ins 7. Semester, Abschluss Bachelor Betriebsökonomie in 2 Jahren

Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaft (ZHAW):
Einstieg ins 3. Semester Teilzeit resp. 4. Semester Vollzeit, Abschluss Bachelor Betriebsökonomie in Teilzeitmodus 2.5 Jahren und im Vollzeitmodus 2 Jahren
Zulassung 1. Semester für Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsrecht und International Management (für letztere Studienrichtung gelten aber noch zusätzliche Aufnahmebedingungen)
 

OrtKV Zürich Business School, Bildungszentrum Sihlpost, direkt beim HB Zürich
Preis
KurskostenMeineLernbox(mehr Infos)Interne Prüfungsgebühren
CHF 26'400.00CHF 1'800.00CHF 1'900.00
*: 10% Rabatt: Mitglieder des Kaufmännischen Verbandes Zürich oder anderer Zürcher Sektionen erhalten eine Ermässigung von 10% auf die Kurskosten. Alle Infos zur Mitgliedschaft
Preis mit Kantonsbeitrag

Der subventionierte Preis gilt für Personen mit stipendienrechtlichem Wohnsitz in der Schweiz. Details zu Kantonsbeiträgen. Der subventionierte Preis gilt für Sie, sobald Ihre Unterlagen durch die jeweiligen kantonalen Stellen geprüft und akzeptiert worden sind.

KurskostenMeineLernbox(mehr Infos)Interne Prüfungsgebühren
CHF 11'400.00
CHF 1'800.00CHF 1'900.00
*: 10% Rabatt: Mitglieder des Kaufmännischen Verbandes Zürich oder anderer Zürcher Sektionen erhalten eine Ermässigung von 10% auf die Kurskosten. Alle Infos zur Mitgliedschaft

Preisinfo

Nicht inbegriffen im Kursgeld sind folgende Kosten für auswärtige Seminare und Study Tours:
1. Jahr: Study Tour CHF 600, 2. Jahr: Development Center CHF 300, 3. Jahr: Study Tour CHF 1’400, Führungssimulation CHF 300.

Zeitmodelle

Mittwoch, 17.40-20.55 Uhr und Freitag, 13.05-20.05 Uhr
Kick-Off: Samstag, 22. Oktober 2016  von 9.00 - ca. 17.00 Uhr

Erster Termin: 26.10.2016
Letzter Termin: 30.09.2019
Jetzt
anmelden

Montag, 08.50-16.25 Uhr und Mittwoch, 17.40-20.55 Uhr
Kick-Off: Samstag, 22. Oktober 2016  von 9.00 - ca. 17.00 Uhr

Erster Termin: 24.10.2016
Letzter Termin: 30.09.2019
Jetzt
anmelden

Mittwoch, 17.40-20.55 Uhr und Samstag, 08.00-14.40 Uhr
Kick-Off: Samstag, 22. Oktober 2016  von 9.00 - ca. 17.00 Uhr

Erster Termin: 26.10.2016
Letzter Termin: 01.10.2019
Jetzt
anmelden

Leitung Bildungsgang

Dr. Laetitia Dahl Bünger

Beratung

Stefanie Hug
Stefanie Hug
Telefon: 
+41 44 444 66 13

Links

Mehr zur HFW der KV Zürich Business School
Nächste Infoanlässe
Donnerstag, 23. Juni 2016 - 18:15, Bildungszentrum Sihlpost, Zimmer 107
Montag, 29. August 2016 - 16:45, Bildungszentrum Sihlpost, Aula
Montag, 28. November 2016 - 18:15, Bildungszentrum Sihlpost, Aula
25.
Downloads
Bildungswelt-Broschüre downloaden...
PDF-Version (kompakt) PDF-Version PDF-Version

Downloads zu diesem Bildungsgang

Ich berate Sie gerne!

René Wirz
Leiter Bildungsgang
+41 44 444 66 69
rwirz@kvz-schule.ch

Damit wir Sie schneller und besser beraten können, benutzen Sie doch unseren Beratungsfragebogen.


Jetzt gerade aktuell in der Bildungswelt Management und Leadership

  • Führung - irgendwann braucht es jeder!

    Ausgewiesene Führungsqualitäten erhöhen die beruflichen Chancen [Mehr ]

  • Die HFW geht auf Marsmission

    Studierende unterstützen maxon motors sich zur einer lernenden Organisation zu entwickeln [Mehr ]

  • Höhere Fachschule Wirtschaft (HFW)

    Einladung zum InfoApéro [Mehr ]

  • Executive in Management and Leadership

    Vom Macher zum Leader [Mehr ]

  • Zertifikate - gezielte Lösungen aus der Wirtschaft

    Die Wirtschaft weiss genau was sie braucht. Wir sind darauf eingegangen. [Mehr ]

  • Sensationeller Erfolg der Technischen Kaufleute

    Absolventen der KV Zürich Business School weit über schweizerischer Erfolgsquote! [Mehr ]

  • Warm-up NDS HF

    und ab in die Chefetage [Mehr ]

  • Zertifizierte Coaching- & Beraterausbildung

    Mitarbeiter, Führungskräfte in Unternehmen begleiten und beraten. [Mehr ]

  • Technische Kaufleute

    Voll dabei und mittendrin

    69 Technische Kaufleute starten durch [Mehr ]

  • Alles Könner

    ALLESKÖNNER

    Generalist oder Spezialist - was will die Wirtschaft? [Mehr ]

  • Führungsschulung in Häppchen

    Eidg. anerkannte Führungsschulungen sind neben dem Berufsalltag gut planbar. [Mehr ]

  • Gratulation

    Führungsfachleute auf Erfolgskurs

    94% Erfolgsquote an der eidg. Berufsprüfung - das Resultat spricht für sich! [Mehr ]

  • Check NDS Warm up

    NDS HF «Warm-up» - Testen Sie uns!

    Erhalten Sie einen Einblick in das strat. Management in 3 Halbtagen. [Mehr ]

  • 5280 Führungsfachleute

    Einstieg in die Führung

    [Mehr ]

  • Einstieg in die erste Führungsrolle

    Höheres Wirtschaftsdiplom HWD edupool.ch [Mehr ]

  • Leadership First SVF Zertifikat

    In nur einem Semester Ihre Führungsqualitäten weiterentwickeln [Mehr ]

  • Prüfungserfolg Technische Kaufleute

    Mit Bravour bestanden

    Technische Kaufleute überzeugen an eidg. Prüfung [Mehr ]

  • Fachausweis im Finanz- und Rechnungswesen - was nun?

    Das neue NDS in Management und Führung mit Vertiefung in finanzieller Unternehmensführung eröffnet Ihnen neue Möglichkeiten. [Mehr ]

  • Führungsfachleute mit eidg. Fachausweis

    Haben Sie vor kurzer Zeit eine Führungsaufgabe übernommen oder wollen Sie sich auf eine Führungsrolle vorbereiten? Wir entwickeln Sie in den Leadership- und Management-Themen weiter. [Mehr ]

  • NDS HF

    Sie sind als Inhaber eines Fachausweises bereits Profi in Ihrem Bereich und möchten nun den nächsten Karriereschritt angehen? Mit dem neuen NDS HF in Management und Leadership sind Sie bestens gerüstet! [Mehr ]

Das könnte Sie auch noch interessieren

  • NDS HF in Management und Leadership, Vertiefung Leadership und Strategie

    Kombinieren Sie Management- und Leadership-Kompetenz mit Fachexpertise für Ihren nächsten Karriereschritt! Dieses attraktive Nachdiplomstudium schafft erstmals eine Brücke zwischen profundem Praxiswissen und akademischer Denkweise. In der Vertiefung „Leadership und Strategie“ vernetzen Sie fachliche und personelle Führungskompetenz, um die Unternehmensstrategie erfolgreich umzusetzen. [Mehr ]