Gemeindefachschule

Gemeindefachfrau/Gemeindefachmann mit kantonalem Fachausweis
Sie sind bei einer Gemeindeverwaltung oder in verwandtem Umfeld tätig und suchen Chancen für Ihre berufliche Entwicklung? Dann ist die Gemeindefachschule als Weiterbildung zum Verwaltungsprofi genau das Richtige für Sie!
Regulärer Preis: CHF 13'950.00
Reduzierter Preis:
KurskostenMeineLernbox(mehr Infos)Interne Prüfungsgebühren
CHF 6'975.00CHF 450.00CHF 1'450.00 (inkl. eidg. Modulprüfungen)
*: 10% Rabatt: Mitglieder des Kaufmännischen Verbandes Zürich oder anderer Zürcher Sektionen erhalten eine Ermässigung von 10% auf die Kurskosten. Alle Infos zur Mitgliedschaft
Dauer: 3 Semester

Nächster Start: 10.05.2019

Daten und Fakten zu diesem Bildungsgang

Nutzen

Die Gemeindefachschule fördert Sie als gefragte Fachperson in der Wachstumsbranche öffentliche Verwaltung und öffnet Ihnen Türen für Ihre berufliche Entwicklung in Gemeinden, auf kantonaler Ebene und in verwaltungsnahen Betrieben.

Als Verwaltungsprofi tragen Sie zum reibungslosen Funktionieren der öffentlichen Hand und ihrer Dienstleistungen bei – kompetent, korrekt und bürgernah. Dank breiten rechtlichen und praktischen Kompetenzen in Theorie und Umsetzung sind Sie bereit, als top qualifizierte/r Sachbearbeiter/in Fachverantwortung zu übernehmen oder sich dort rasch einzuarbeiten. Gleichzeitig bereitet Sie die Gemeindefachschule auf weiterführende Lehrgänge und Abschlüsse vor.

KompetenzstufeC Profis

Berufsbild

Gemeindefachleute sind in unterschiedlichen Funktionen in der Verwaltung oder in verwaltungsnahen Betrieben tätig. Gemeindefachleute stehen den Behörden sowie der Bevölkerung als Ansprechpartner/in für Anliegen und Probleme zur Verfügung oder vermitteln sie an geeignete Stellen. Zur Kernkompetenz gehören Beratungs-, Unterstützungs- und Vollzugsarbeiten für die Exekutive sowie Sekretariatsarbeiten für die Legislative.

Zielgruppen

Der Bildungsgang richtet sich an ambitionierte Kaufleute aus der Branche Öffentliche Verwaltung, die sich für ihre berufliche Entwicklung (Fachkarriere) bei einer Gemeindeverwaltung oder in verwaltungsnahen Betrieben ein breites Fundament und erste Spezialisierungen erwerben wollen.

Ebenso eignet sich der Bildungsgang für kaufmännische Berufsleute aus Stadt-, Kantons- oder Bundesverwaltung, die sich auf dem Weg zum eidg. Fachausweis Fachfrau/Fachmann öffentliche Verwaltung mit den Zürcher Gegebenheiten vertieft vertraut machen möchten. Mit entsprechenden Voraussetzungen steht die Gemeindefachschule auch branchenfremden Kaufleuten sowie Personen mit verwandter Grundbildung offen (Quereinstieg).

Voraussetzung für die Teilnahme

Vorbildung

  • kaufmännische Grundbildung, Branche öffentliche Verwaltung, oder
  • kaufmännische Grundbildung einer anderen Branche plus Zertifikatskurs öffentliche Verwaltung, oder
  • andere mindestens dreijährige berufliche Grundbildung plus Zertifikatskurs öffentliche Verwaltung plus Nachweis der erforderlichen kaufmännischen Grundkenntnisse oder entsprechender Weiterbildung oder
  • gleichwertiger Abschluss oder Nachweis gleichwertiger Vorkenntnisse aus langjähriger einschlägiger Berufserfahrung.


Den vorbereitenden Zertifikatskurs öffentliche Verwaltung können Sie in der Kompaktvariante oder als Variante Plus absolvieren.

Berufspraxis

  • Anstellung von mindestens 50% bei einer Gemeindeverwaltung, bei einer verwaltungsähnlichen öffentlich-rechtlichen Körperschaft oder in einem verwaltungsnahen Betrieb.
     

Für Personen mit langjähriger Verwaltungserfahrung können Ausnahmen vom Anstellungserfordernis gewährt werden (z.B. für Wiedereinsteiger/innen).

 

Bei der Anmeldung zur Gemeindefachschule lassen sich die benötigten Dokumente / Nachweise direkt uploaden, z.B.:

  • Lebenslauf (auch Kurz-Lebenslauf)
  • Ausbildungsnachweise: Fähigkeitszeugnis der beruflichen Grundbildung usw.
  • Bestätigung des Arbeitgebers (Funktion, Anstellungsdauer, Beschäftigungsgrad
  • Stellenprofil mit Ihren aktuellen Tätigkeiten

Dauer

3 Semester

Bildungsziele

Gemeindefachleute erreichen folgende Ausbildungsziele:

  • vertiefte Kenntnisse der Organisation, der Abläufe und der rechtlichen Grundlagen einer öffentlichen Verwaltung
  • vertiefte Kenntnisse der Funktionsweise der öffentlichen Verwaltung als Ganzes
  • vertiefte Kenntnisse des Aufgabenportfolios einer Gemeinde, der Aufgaben einzelner Abteilungen und ihres Zusammenwirkens
  • die Fähigkeit, die erworbenen Kenntnisse auch über den angestammten Bereich hinaus selbständig anzuwenden
  • die Fähigkeit, als qualifizierte/r Sachbearbeiter/in auch in neuen Gebieten Fachverantwortung zu übernehmen oder sich dort rasch einzuarbeiten

 

Mehrwert für Sie:

  • Mehr Fachkompetenz und Vernetzung: neues Gemeinderecht inkl. HRM2, alltagsrelevantes Verwaltungsrecht, vertiefter Einblick in alle Abteilungen einer Gemeindeverwaltung und vernetztes Verständnis ihrer Aufgaben.
  • Mehr Sicherheit und Selbstständigkeit: Fachkompetenz aus praxisnahem Unterricht und Anpacken neuartiger Aufgaben.
  • Mehr Perspektiven mit dem kantonalen Fachausweis: erweiterter Einsatzbereich in qualifizierten Fachfunktionen, Weiterbildungszugänge an IVM und eidg. Berufsprüfung.

Lektionentafel

 

Einstiegsstufe (5 Monate) *

 

Kick-off, Lern- und Arbeitstechnik

5 L

Gemeindewelt (inkl. Selbst-/Sozial-/Methodenkompetenzen)

18 L

Gemeinderecht

35 L

Verwaltungsrecht/Verwaltungsverfahren, Informationssicherheit/Datenschutz

49 L

Öffentliches Personalrecht, Öffentliches Beschaffungswesen

25 L

Gemeinde- und Verwaltungskompetenz (12 Monate) *

 

Gemeindewelt und Schlaglichter (KESB, Schule, Zivilstandsamt, Betreibungsamt, Alter)

35 L

Projektarbeit und Präsentation, Projektmanagement

40 L

Public Management (inkl. Public Management Game), Prozesse

30 L

Öffentliche Finanzen, Steuern

70 L

Einwohnerkontrolle, Bestattungswesen, Wahlen/Abstimmungen, Bürgerrecht

45 L

Sicherheit/Gesundheit, Soziales/Sozialversicherungen

35 L

Hochbau/Planung, Tiefbau/Werke/Umwelt

45 L

Prüfungsrepetitionen und Support (alle Semester)

18 L

Total Gemeindefachschule

450 L

*Änderungen vorbehalten 

Methoden / Didaktik

  • Als Studierende/-r profitieren Sie davon, dass alle Dozierenden sich mit unseren eigenen Angeboten im didaktischen Bereich weiterbilden können. So werden sie Ihnen das Fachwissen vielfältig vermitteln und Sie können sich auch Begleitkompetenzen aneignen. Ihr betriebswirtschaftliches Wissen wird entsprechend Ihrer Stufe motivierend gefördert. Die Unterrichtsmethoden richten sich individuell nach dem Bildungsangebot.

  • Erfahrene Dozierende aus Lehre und Praxis erteilen Ihnen handlungsorientierten Unterricht in geschlossenen Klassen.

  • Als Unterrichtsmethoden wechseln sich Grundlagenreferate, Lehrgespräche, Gruppen-, Partner- und Einzelübungen ab. Ausserdem werden Vor- und Nachbereitungsaufgaben zielgerichtet für Ihren Lernerfolg eingesetzt.

  • Bei der Erstellung Ihrer praxisbezogenen Projektarbeit erhalten Sie individuelle Begleitung und Unterstützung durch die Dozierenden.

  • Public Management Game
    In den Lehrplan ist ein Public Management Game integriert. Während eines ganzen Tages erleben und trainieren Sie alle Aspekte der modernen Verwaltungsführung und die Auswirkungen von Entscheiden.

Zulassungsbedingungen für Abschlussprüfung

Prüfungsordnung Fachfrau/Fachmann öffentliche Verwaltung mit eidg. Fachausweis

  • kant. oder eidg. Ausbildungsabschluss auf Sekundarstufe II oder mindestens gleichwertiger Abschluss;
  • Nachweis über mindestens zwei Jahre Tätigkeit in der öffentlichen Verwaltung oder in einem verwaltungsnahen Betrieb nach Abschluss dieser Ausbildung;
  • erforderliche Modulabschlüsse bzw. Gleichwertigkeitsbestätigungen.


Die Prüfungen der Gemeindefachschule sind von der Schweizerischen Prüfungsorganisation höhere Berufsbildung öffentliche Verwaltung (Verein HBB öV) akkreditiert. Die Modulnachweise sind während 5 Jahren gültig.

Prüfungsträger

Kantonale Prüfung (Gemeindefachfrau / Gemeindefachmann mit kant. Fachausweis): Verein Zürcher Gemeindeschreiber und Verwaltungsfachleute VZGV www.vzgv.ch /  Gemeindeamt des Kantons Zürich (Direktion der Justiz und des Inneren).

Externe Prüfung (Zulassung eidg. Fachausweis Fachfrau/Fachmann öffentliche Verwaltung): Schweizerische Prüfungsorganisation Höhere Berufsbildung öffentliche Verwaltung (Verein HBB öV). http://www.hbboev.ch/home.html

Mein Anschluss

  • Fachfrau/Fachmann öffentliche Verwaltung mit eidg. Fachausweis: Die Gemeindefachschule umfasst die Lernziele und Modulprüfungen der 5 Module für die Zulassung zur eidg. Berufsprüfung. Zum Qualifikationsverfahren gehört die Verfassung einer praxisbezogenen Projektarbeit.
    Erfolgreiche Prüfungsleistungen werden von der Trägerschaft anerkannt (Akkreditierung der KV Business School Zürich für alle Modulprüfungen: Mai 2016 – Mai 2022). Gültigkeit der Modulnachweise: 5 Jahre.
  • Fachhochschul-Weiterbildung: CAS-/DAS-Lehrgänge am Institut für Verwaltungsmanagement (IVM) der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW). Die Gemeindefachschule zahlt sich dafür aus: Das IVM gewährt erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen auf Antrag erleichterten Zugang zum CAS 1 Public Management (Anrechnung bzw. Dispensierung vom Kurs „Staats- und Verwaltungsrecht“ – mit Zeit- und Kostenersparnis). Detaillierte Auskunft erteilt das IVM.
  • Höhere Fachschule für Rechtsfachleute (Dipl. Rechtsfachfrau/Rechtsfachmann HF).

Praxiskurse für Mitarbeitende von Gemeindeverwaltungen:
Beim Verein Zürcher Gemeindeschreiber und Verwaltungsfachleute (vzgv) finden Sie ein- und mehrtägige Praxiskurse für Mitarbeitende von Gemeindeverwaltungen. Zu den Angeboten des VZGV

OrtKV Business School Zürich, Bildungszentrum Sihlpost oder Campus Europaallee, direkt beim HB Zürich
Preis
KurskostenMeineLernbox(mehr Infos)Interne Prüfungsgebühren
CHF 13'950.00CHF 900.00CHF 2'900.00 (inkl. eidg. Modulprüfungen)
*: 10% Rabatt: Mitglieder des Kaufmännischen Verbandes Zürich oder anderer Zürcher Sektionen erhalten eine Ermässigung von 10% auf die Kurskosten. Alle Infos zur Mitgliedschaft
Reduzierter Preis

Bundesbeitrag Subjektfinanzierung

Finanzielle Beiträge des Bundes für Sie

Alle Teilnehmenden in Bildungsgängen zur Vorbereitung auf eine eidg. Prüfung (eidg. Fachausweis oder eidg. Diplom) mit Start nach dem 1.8.2017 werden unabhängig vom Wohnkanton mit bis zu 50% der Kosten für diese Weiterbildung unterstützt. Anspruch auf diese Unterstützung haben alle Personen, welche ab dem 1.1.2018 die entsprechende eidgenössische Prüfung absolvieren, unabhängig vom Prüfungserfolg. Die KV Business School Zürich stellt Ihnen den regulären Preis in Rechnung. Sie beantragen die Rückerstattung nach absolvierter Prüfung direkt beim Bund.

Weitere Infos zur Subjektfinanzierung

KurskostenMeineLernbox(mehr Infos)Interne Prüfungsgebühren
CHF 6'975.00CHF 450.00CHF 1'450.00 (inkl. eidg. Modulprüfungen)
*: 10% Rabatt: Mitglieder des Kaufmännischen Verbandes Zürich oder anderer Zürcher Sektionen erhalten eine Ermässigung von 10% auf die Kurskosten. Alle Infos zur Mitgliedschaft

Preisinfo

Die Prüfungsgebühren umfassen die Modulprüfungen für die Zulassung zum eidg. Fachausweis, die Begleitung bei der Projektarbeit und die Abschlussprüfungen der Gemeindefachschule.

Preisänderungen vorbehalten.

Zeitmodelle

Freitag, 13.00-17.15 Uhr und Samstag, 08.00-12.15/13.00 Uhr

Wichtige Hinweise:

  • Die Abschlussprüfungen finden im August/September 2020 statt.
  • Während der Schulferien der Stadt Zürich macht auch die Gemeindefachschule in der Regel Pause. Am Freitag / Samstag vor den Ferien sowie während den Sportferien (Februar 2020) findet der Unterricht statt.

Erster Kurstag: 10.05.2019
Letzter Kurstag: 11.07.2020
Jetzt anmelden

Leitung Bildungsgang

Ralf Margreiter

Ralf Margreiter engagiert sich an der KV Business School Zürich als Leiter des Zertifikatskurses Öffentliche Verwaltung und der Gemeindefachschule – und das mit voller Überzeugung: „Ein starkes, gut funktionierendes Gemeinwesen dient allen. Dafür braucht die Verwaltung top qualifizierte Fachleute: auf allen Stufen.“ Aus 13 Jahren im Kantonsrat kennt er auch die politische Perspektive. Für optimalen Weiterbildungserfolg setzt er auf ein Team von Dozierenden mit langjähriger Erfahrung in der vielfältigen Welt der öffentlichen Verwaltung, die auch individuelle Fragen und Bedürfnisse der Teilnehmer/innen optimal aufgreifen. 

Ralf Margreiter

Beratung
Gregory Engesser
Telefon: 
+41 44 974 30 49

Stimmen zum Bildungsgang

Hier hören Sie Erfahrungen zur Gemeindefachschule aus Absolventen-, Arbeitgeber- und Dozentensicht.

 

 

Nächste Infoanlässe
Montag, 4. Februar 2019 - 18:15, Bildungszentrum Sihlpost, Aula
18.

Links

Verein Zürcher Gemeindeschreiber und Verwaltungsfachleute
Trägerschaft eidg. Berufsprüfung Fachleute öffentliche Verwaltung
Seminarangebot öffentliche Verwaltung: KV Zürich Business School
Kursangebot VZGV
Downloads
Bildungswelt-Broschüre downloaden...
PDF-Version (kompakt) PDF-Version PDF-Version

Passende Downloads

Schema

Schema Öffentliche Verwaltung: Weiterbildungssystem Kanton Zürich
zum Download

ZöV - Portrait Mathieu Jariod

Zertifikatskurs öffentliche Verwaltung - Portrait Mathieu Jariod - Wir Kaufleute 02/2016
zum Download

Gemeindefachschule Portrait Natalie Bühler

Gemeindefachschule - Portrait Natalie Bühler - Wir Kaufleute 07-08/2017
zum Download

Neueste Beiträge aus dieser Bildungswelt

| Alle anzeigen...

Zertifikatskurs öffentliche Verwaltung

Ein guter «Refresher»
Abschlussfeier Gemeindefachschule_28092018

Gratulation den neuen Gemeindefachleuten!

15 erfolgreiche Verwaltungsprofis erhalten den kantonalen Fachausweis
Abschlussfeier Dipl. Rechtsfachleute HF 7.6.2018

Dipl. Rechtsfachleute HF

Der zweite Jahrgang durfte feiern!
Gemeindefachschule: Pioniergeist belohnt!

Gemeindefachschule: Pioniergeist belohnt!

Premiere: 29 glückliche Gemeindefachleute mit kantonalem Fachausweis ausgezeichnet.

Das könnte Sie auch noch interessieren

  • Höhere Fachschule für Recht

    Interessieren Sie juristische Fragestellungen und möchten Sie sich mit diesem dreijährigen Studium das attraktive und zukunftsträchtige Berufsfeld ‚Paralegal‘ eröffnen? Von der öffentlichen Verwaltung über Verbände, Treuhandwesen, Banken oder Versicherungen bis zu Anwaltskanzleien: Rechtsfachleute sind gefragte Fachkräfte. [Mehr ]

  • Zertifikatskurs öffentliche Verwaltung (kompakt)

    Der Kontakt mit Bürgern und ihren Anliegen sind Ihr Ding? Sie möchten für das Funktionieren der öffentlichen Hand und ihrer Dienstleistungen Verantwortung übernehmen – kompetent, korrekt und bürgernah? Mit diesem Zertifikatskurs starten Sie Ihre Laufbahn bei der Gemeindeverwaltung! [Mehr ]

  • Zertifikatskurs öffentliche Verwaltung PLUS

    Der Kontakt mit Bürgern und ihren Anliegen sind Ihr Ding? Sie möchten für das Funktionieren der öffentlichen Hand und ihrer Dienstleistungen Verantwortung übernehmen – kompetent, korrekt und bürgernah? Mit diesem Zertifikatskurs starten Sie Ihre Laufbahn auf der Gemeindeverwaltung! [Mehr ]